US-Fernsehen

Peacock hält an Amber Ruffin fest

von

Die gleichnamige Show wurde für eine zweite Staffel verlängert.

Der NBC-Streamingdienst Peacock hat eine zweite Staffel von «The Amber Ruffin Show» bestellt. Bereits ab Freitag, den 8. Oktober 2021, werden die neuen Episoden laufen. "Wir sind begeistert, dass wir das, was wir lieben, eine weitere Staffel lang machen können", sagte Ruffin. "Margaritas für alle!"

Ruffin ist nicht nur Gastgeberin, Autorin und Produzentin ihrer Show, sie gehört auch zu den Darstellern und Autoren der NBC-Show «Late Night» , die von Seth Meyers moderiert wird. Für ihre Peacock-Show erhielt sie eine Emmy-Nominierungen, inklusive der NBC-Show kam sie zuletzt auf fünf Vorschläge.

Ruffin war die erste Afroamerikanerin, die für eine Late-Night-Talkshow in den USA geschrieben hat. Zuvor war sie als Autorin und Darstellerin in der Comedy-Central-Sendung «Detroiters» und als regelmäßige Sprecherin in der Serie «Drunk History» zu sehen.

Kurz-URL: qmde.de/129473
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Anansi Boys» mit Malachi Kirby besetztnächster Artikel«Bel-Air»: NBC castet Darsteller
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Markus Tschiedert Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung