Sportcheck

Vorfreude auf die Champions League

von

Die Fußball-Champions League startet wieder - und auch die im Handball. Das sind die absoluten Highlights der kommenden Woche für Sport-Fernseh-Deutschland. Wie auch ein berühmtes Reitturnier in Aachen.

Das «sportstudio UEFA Champions League» im ZDF
Ab sofort läuft die Fußball-Königsklasse auch wieder im öffentlich-rechtlichen Free-TV. Ab diesem Mittwoch startet das ZDF wenngleich spät ab 23 Uhr sein neues Format «sportstudio UEFA Champions League» und zeigt mit dem Start der Gruppenphase eine Stunde lang ausführliche Berichte der deutschen Starter aus München, Dortmund, Leipzig und Wolfsburg sowie die Höhepunkte auch der anderen Partien. Neben den Zusammenfassungen an insgesamt 14 Spieltagen immer mittwochs zeigt das ZDF auch am 28. Mai 2022 das Finale im frei empfangbaren Fernsehen und die beiden Endspiele der nächsten zwei Saisons. Moderator Jochen Breyer und ZDF-Fußball-Experte Per Mertesacker können zum Start gleich mal mit der Partie der Bayern gegen Barcelona und von RB Leipzig bei Manchester City mit richtigen Knallern punkten. Auch auf ZDFheute.de und der dazu gehörenden App gibt´s das Angebot.

Ralf Ragnick wird DAZN-Experte
Wir bleiben bei der Champions League. DAZN hat Ralf Rangnick als Experte für die Live-Übertragungen verpflichtet und ihn dazu mit einem neuen Non-Live-Format ausgestattet. In «Decoded» wird Rangnick zusammen mit DAZN-Moderator Alexander Schlüter „ausgewählte nationale und internationale Klubs en Detail analysieren“. Dabei nimmt der ehemalige Bundesliga-Trainer von der Jugendarbeit bis zum Management, vom Trainingsplatz bis zum Stadion alles unter die Lupe. Seinen ersten Auftritt als klassischer Experte, der im Vorlauf, der Halbzeit und Nachlauf sowie als Co-Kommentator während des Spiels tiefgehend analysiert, hat er übrigens am zweiten Spieltag bei der Partie Bayern München gegen Dynamo Kiew.

Tolle Fußballquoten auf Sky am Samstag
Der Fußballabend am vergangenen Samstag war vor allem für Sky ein großer Erfolg. Schauten schon am Nachmittag 1,33 Millionen Fans die Partien zur normalen Uhrzeit, so waren es am Abend im Schnitt alleine 1,23 Millionen beim Spitzenspiel zwischen RB Leipzig und Bayern München. Dies bedeutete 6,4 Prozent Marktanteil insgesamt und 12,5 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Über den Tag gesehen landete Sky im Ranking noch vor dem ZDF und Sat.1 auf Rang vier mit einem Anteil von 6,1 Prozent. Aber auch Das Erste mit der «Sportschau» und das ZDF mit seinem späten «sportstudio» vermeldeten am Samstag gute Zahlen, ebenso Sport1 mit seinen 340.000 Zuschauern beim frei empfangbaren, sicherlich nicht ganz so heißen Zweitliga-"Topspiel" zwischen dem Hamburger SV und dem SV Sandhausen.

Gute Formel 1-Zahlen und ein Rennen im Dezember
Wir bleiben bei den Quoten und wechseln zum Sonntag: Während das Triell ums Kanzleramt im Ersten und beim ZDF mit über zehn Millionen erwartungsgemäß die meisten Zuschauer interessierte, belegte RTL mit der Übertragung des Formel 1-Rennens aus Monza in Italien mit 2,41 Millionen und einem Marktanteil von 19,4 Prozent beim Gesamtpublikum einen guten zehnten Platz am Tag. Bei den 14- bis 49-Jährigen bedeutete das ebenfalls Rang zehn mit 17,2 Prozent. Die 540.000 Zuschauer aber wurden von den 550.000 getoppt, die sich auf ProSieben das NFL ran Football-Spiel der Indianapolis Colts gegen die Seattle Seahawks anschauten. Zurück zur Formel 1: RTL wird nun das vorletzte Saisonrennen am 5. Dezember, den Großen Preis von Saudi-Arabien, im Free-TV übertragen, der die Übertragung des Rennens in Brasilien am 14. November ersetzt. An diesem Tag überträgt RTL ab 18 Uhr das letzte WM-Qualifikationsspiel Deutschlands in Armenien. Fußball genießt dann eben doch den Vorrang.

Amateursport auf sporttotal.tv und bei der Telekom
sporttotal.tv hat ja schon länger großen Erfolg mit der Liveübertragung von Amateursport im Netz. Die 5G-Technologie der Deutschen Telekom und die voll-automatisierte, nur 16 Zentimeter hohe Kamera des Senders, platziert am Stadiondach oder in der Sporthalle auf Höhe der Mittellinie, sorgen für beste Full HD-Qualität – und erkennt eigenständig die Spielsituationen und nimmt die Ballverfolgung im Live-Spiel auf. Künftig soll es jedem Sportverein möglich sein, seine Spiele live auf sporttotal.tv zu übertragen. Die Angebote sind ab sofort buchbar unter geschaeftskunden.telekom.de. sporttotal will damit rund 90.000 Sportvereine in Deutschland ansprechen – auch über die 25.000 Fußballvereine hinaus. Mehr als 750 Vereine sind bereits auf der sporttotal.tv-Plattform vertreten.

Die Sport-Highlights der kommenden Tage:


* Montag, 13.30 Uhr: Kanuslalom (Weltcup in Pau/Frankreich, Eurosport)
* Montag, 23.30 Uhr: 3. Liga pur (Fußball, Zusammenfassung des 8. Spieltags, Sport1)
* Dienstag, 01.30 Uhr: Columbus Crew - New York RB (Fußball aus Amerika, MLS, DAZN)
* Dienstag, 14.30 Uhr: Luxemburg-Rundfahrt (Radrennen, 1. Etappe, Eurosport)
* Dienstag, 20.15 Uhr: CHIO (Reiten aus Aachen, Eröffnungsfeier, WDR
* Dienstag, 21.00 Uhr: FC Barcelona - FC Bayern München (Fußball, Champions League, Amazon Prime)
* Dienstag, 21.00 Uhr: Lille OSC - VfL Wolfsburg (Fußball, Champions League, DAZN)
* Mittwoch, 18.00 Uhr: Tour de Slowakei (Radrennen, Prolog, Eurosport)
* Mittwoch, 18.45 Uhr: Besiktas Istanbul - Borussia Dortmund (Fußball, Champions League, DAZN)
* Mittwoch, 18.45 Uhr: Meshkov Brest - THW Kiel (Handball, Champions League, DAZN)
* Mittwoch, 20.15 Uhr: Preis von Europa (Pferdesport, Springreiten aus Aachen, WDR)
* Mittwoch, 21.00 Uhr: Manchester City - RB Leipzig (Fußball, Champions League, DAZN)
* Mittwoch, 23.00 Uhr: Champions League (Zusammenfassung der Partien im Free-TV, ZDF)
* Donnerstag, 19.05 Uhr: u.a. SC Magdeburg - HSG Wetzlar (Handball, Bundesliga, Sky)
* Donnerstag, 19.30 Uhr: Schwenninger Wild Wings - EHC München (Eishockey, DEL, Magenta Sport)
* Donnerstag, 20.15 Uhr: SG Flensburg-Handwitt - FC Barcelona (Handball, Champions League, DAZN)
* Donnerstag, 20.15 Uhr: Nationenpreis (Springreiten aus Aachen, WDR)
* Freitag, 02.20 Uhr: Washington Redskins - New York Giants (Football, NFL, DAZN)
* Freitag, 14.15 Uhr: Preis von NRW (Springreiten aus Aachen, WDR)
* Freitag, 20.30 Uhr: Hertha BSC - Greuther Fürth (Fußball, Bundesliga, DAZN)
* Freitag, 22.30 Uhr: Schalke 04 - Karlsruher SC und 1. FC Nürnberg - Hansa Rostock (Fußball, 2. Bundesliga, Zusammenfassung, ONE, ab 18.30 Uhr jeweils live auf Sky)
* Samstag, 10.30 Uhr: Vielseitigkeit (Pferdesport, Geländeritt beim CHIO in Aachen, WDR)
* Samstag, 13.00 Uhr: Tourenwagen-DM (Motorsport, 11. Lauf in Assen, Sat.1)
* Samstag, 14.00 Uhr: VfL Osnabrück - SV Meppen, 1. FC Magdeburg - Würzburger Kickers und 1. FC Saarbrücken - Türkgücü München (Fußball, 3. Liga, NDR, Bayern 3 und SWR)
* Samstag, 14.45 Uhr: Langstrecken-WM (Motorrad-Rennen aus Le Castellet, Eurosport)
* Samstag, 15.30 Uhr: u.a. FC Bayern München - VfL Bochum (Fußball, Bundesliga, Sky)
* Samstag, 16.00 Uhr: Deutschland - Bulgarien (Frauenfußball, WM-Qualifikation, ARD)
* Samstag, 20.30 Uhr: Werder Bremen - Hamburger SV (Fußball, 2. Bundesliga, Sport1)
* Sonntag, 11.00 Uhr: Motorrad-WM (14. Lauf aus San Marino, Servus TV)
* Sonntag, 13.30 Uhr: Eschborn - Frankfurt (Radrennen, Hessen 3)
* Sonntag, 13.30 Uhr: THW Kiel - SG Flensburg-Handewitt (Handball, Bundesliga, NDR)
* Sonntag, 18.55 Uhr: Kölner Haie - Augsburger Panther (Eishockey, DEL, Sport1)
* Sonntag, 18.55 Uhr: Las Vegas Raiders @ Pittsburgh Steelers (Football, NFL, ProSieben Maxx)
* Sonntag, 22:25 Uhr: Tennessee Titans @ Seattle Seahawks (Football, NFL, ProSieben Maxx)

Kurz-URL: qmde.de/129426
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelÜberraschung bei «GZSZ»-Spin-off: Sideropoulos dreht an der Seite von Fehlownächster Artikel«Junior ESC»: Pauline geht für Deutschland an den Start
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung