US-Fernsehen

Was lange währt: Lewinsky unterschreibt Vertrag

von   |  7 Kommentare

Schon seit Jahren befindet sich «American Crime Story» in der Entwicklung.

Seit einigen Jahren wird an der Staffel „Impeachment“ von «American Crime Story» gebastelt. Nun haben – nach langen Verhandlungen – Monica Lewinsky und die zu Disney gehörende Produktionsfirma 20th Television einen umfassenden Beratungs- und Produktionsvertrag unterzeichnet. Die neue Staffel schildert die Ereignisse, die zum Amtsenthebungsverfahren von Bill Clinton führten.

Clinton wird von Clive Owen gespielt, Edie Falco verkörpert Hillary Clinton, Sarah Paulson ist als Linda Tripp zu sehen und Beanie Feldstein wird als Lewinsky auftreten, die ehemalige Praktikantin im Weißen Haus. Die Serie soll am 7. September auf FX starten und basiert auf dem Buch "A Vast Conspiracy: The Real Story of the Sex Scandal That Nearly Brought Down a President " von Jeffrey Toobin.

"Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht an meinen Fehler erinnert werde, und ich bereue diesen Fehler zutiefst", sagte sie in dem TED Talk. "1998 wurde ich, nachdem ich mich in eine unwahrscheinliche Romanze verstrickt hatte, in das Auge eines politischen, rechtlichen und medialen Mahlstroms gezogen, wie wir ihn noch nie gesehen hatten."

Mehr zum Thema... American Crime Story
Kurz-URL: qmde.de/127438
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Assassin’s Creed»-Serie wird von Jeb Stuart verfasstnächster Artikel«Perfect Strangers»-Reboot mit Robin Thede in Arbeit
Es gibt 7 Kommentare zum Artikel
Stargamer
15.06.2021 13:44 Uhr 1
"Die neue Staffel schildert die Ereignisse, die zur Amtsenthebung von Bill Clinton führten."



Die Realität lief irgendwie anders ab, aber sowas interessiert hier ja nicht mehr.
silvio.martin
15.06.2021 18:30 Uhr 2
Wie tief geht es eigentlich noch in den Keller? Habt ihr denn echt noch nie etwas von Google gehört? Da kann man sich fix schlaumachen und wüsste, dass Clinton das Verfahren überstanden hat. Hochnotpeinlich ist das und dann noch für den Chef des ganzen Haufens.
Stargamer
16.06.2021 14:31 Uhr 3
Am peinlichsten ist eigentlich das man die Fehler noch nicht mal korrigiert sondern einfach stehen lässt. Noch besser kann man nicht zeigen das einem Qualität scheißegal ist und man eigentlich nur noch Artikel raushaut und das wars. Hauptsache was geschrieben und durch die Klicks Geld gemacht. Das das Ansehen im Arsch ist, interessiert keinen. Hat was von BILD, wobei da zumindest weniger sprachliche Fehler zu finden sind.
silvio.martin
16.06.2021 18:11 Uhr 4
Der Ruf ist doch eh ruiniert und die meisten Leser stört es ja offenbar auch nicht. Ganz im Gegenteil, man wird eher angegriffen von den üblichen Verdächtigen, warum man sich ständig beschwert. Also, warum dann was ändern, läuft doch.
Stargamer
17.06.2021 13:25 Uhr 5
Ich wage es zu bezweifeln das es die meisten sind, die es nicht stört. Die meisten werden vermutlich nicht mehr da sein und wenn man so weiter macht ist das Ende in Sicht, auch wenn man es selbst natürlich nicht glauben will.



Traurig ist zudem: Anstatt hier einfach und schnell mal den Fehler zu korrigieren versucht der Chef an andere Stelle sich rauszureden und mich ,mal wider anzugehen. Scheinbar ist man hier echt nicht lernfähig.
silvio.martin
17.06.2021 19:26 Uhr 6
Echt, er ist dich angegangen? Aber was soll man auch Qualität erwarten, wenn man sowas als Verantwortlichen hier hat. Rechtschreib-, Grammatik- und inhaltliche Fehler, dass ist eigentlich nicht mehr zu verantworten. Aber die Kritik bringt ja eh nix, leider.



Der Fehler wurde übrigens immer noch nicht behoben, da erübrigt sich eigentlich jeglicher weiterer Kommentar.
Stargamer
19.06.2021 14:25 Uhr 7
Er versucht immer mit dummen Fragen die mit dem eigentlichen Problem nix zu tun haben zu provozieren, ich falle halt nur nicht darauf rein wie er gerne hätte.



https://www.qtalk.de/forum/viewtopic.php?p=1557204#p1557204

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Dolly Parton & Reba McEntire Duett
Dolly Parton & Reba McEntire singen "Does He Love You" Dolly Parton wurde vor Kurzem gefragt, warum sie und Reba McEntire nie ein Lied gemeinsam au... » mehr

Surftipps

Dolly Parton & Reba McEntire Duett
Dolly Parton & Reba McEntire singen "Does He Love You" Dolly Parton wurde vor Kurzem gefragt, warum sie und Reba McEntire nie ein Lied gemeinsam au... » mehr

Werbung