Quotencheck

«Navy CIS: New Orleans»

von

Nach sieben Staffeln beendet CBS die Ausstrahlung seiner Crime-Serie. In Deutschland liefen nun die ersten neun Episoden.

Die Verantwortlichen bei CBS haben entschieden, dass man sich nach sieben Jahren von der Serie «Navy CIS: New Orleans» trennt. Dennoch wird das Franchise nicht kleiner, denn «NCIS: Hawaiʻi» wird im Herbst 2021 an den Start gehen. In Deutschland startete Kabel Eins am 9. April 2021 die Ausstrahlung der siebten Runde, allerdings waren zunächst nur neuen Geschichten geplant.

Die Doppelfolge namens „Das Schiff der Verdammten“, die am 9. und 16. April 2021 auf Sendung ging, erreichte 0,68 und 0,62 Millionen Fernsehzuschauer, die Unterföhringer Fernsehstation kam auf einen Marktanteil von 3,9 und 3,7 Prozent. Bei den jungen Zuschauern wurden 0,19 sowie 0,22 Millionen Zuschauer ermittelt, das Ergebnis waren nur unbefriedigende 3,5 und 4,3 Prozent Marktanteil.

Am 23. April 2021 hieß es bei Kabel Eins „Die schützende Hand“ und die Reichweite betrug 0,67 Millionen Zuschauer, der Marktanteil lag bei genau vier Prozent. Mit 0,18 Millionen 14- bis 49-Jährigen sicherte sich Kabel Eins 3,7 Prozent. Eine Woche später standen 3,9 Prozent auf der Uhr, bei den jungen Menschen kletterte die Reichweite auf 0,22 Millionen. „Schwarze Schafe“ brachte 0,75 Millionen Zuschauer zu Kabel Eins, erneut wurden vier Prozent Marktanteil ermittelt.

Die Folgen fünf und sechs hießen „Gefahr aus der Tiefe“ und wurden am 7. und 14. Mai gesendet. Die Doppelfolge erlangte 0,63 sowie 0,52 Millionen Zuschauer, die Marktanteile lagen bei 3,7 und 3,2 Prozent. Mit 0,21 und 0,13 Millionen Zuschauer wurden 4,6 sowie 2,9 Prozent Marktanteil eingefahren. Mitte und Ende Mai 2021 ging es mit der Doppelfolge „Die Angst der Opfer“ weiter, die auf 0,51 sowie 0,50 Millionen Zuschauer kamen. Der Zweiteiler verbuchte beim Gesamtpublikum 3,1 und 2,9 Prozent, in der Zielgruppe verzeichnete Kabel Eins 4,0 und 2,9 Prozent. Die Reichweite bei den Umworbenen lag bei 0,18 und 0,15 Millionen Zuschauer.

Mit "Am helllichten Tag“ erzielte die Fernsehstation 0,73 Millionen Zuschauer und fünf Prozent. In der Zielgruppe ergatterte die vorerst letzte Folge immerhin 4,8 Prozent. Die ersten neun Geschichten der siebten «Navy CIS: New Orleans»-Staffel kam auf 0,62 Millionen Zuschauer und 3,7 Prozent. Mit 0,19 Millionen 14- bis 49-Jährigen lockte man 3,8 Prozent an. Die sechste Runde erreichte noch 4,3 Prozent und erzielte auf demselben Sendeplatz bis zu 0,80 Millionen Zuschauer.

Kurz-URL: qmde.de/127453
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel3 Quotengeheimnisse: Deutsche Filme im Rerunnächster ArtikelRTL schickt «Die Bachelorette» wieder im Juli auf Sendung
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Markus Tschiedert Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung