US-Fernsehen

«Dark Winds»: Jenna Elfman wird Gastdarstellerin

von

Auch Bruce Greenwood wird bei der AMC-Serie mitwirken, die demnächst gedreht wird.

AMC und AMC+ gaben heute im Rahmen ihrer Upfronts-Präsentation eine bemerkenswerte Gastbesetzung für die dritte Staffel bekannt, angeführt von Jenna Elfman und Bruce Greenwood, sowie den Beginn der Produktion des von der Kritik gefeierten Noir-Thrillers «Dark Winds» in New Mexico. Die Serie ist mit Zahn McClarnon («The Son», «Westworld», «Fargo»), Kiowa Gordon («The Red Road», «Roswell, New Mexico») und Jessica Matten («Tribal», «Burden of Truth») in den Hauptrollen besetzt und wird voraussichtlich 2025 auf AMC und AMC+ ausgestrahlt.

Zu den Gaststars dieser Staffel zählen Jenna Elfman («Dharma & Greg», «Fear the Walking Dead») als FBI-Spezialagentin Sylvia Washington, Bruce Greenwood («The Resident») als Tom Spenser, Raoul Max Trujillo («Mayans M.C.», «Blue Beetle») als Budge, Tonantzin Carmelo («La Brea») als Border Patrol Agent Eleanda Garza, Alex Meraz («The Twilight Saga: New Moon») als Border Patrol Agent Ivan Muños, Terry Serpico («Law & Order SVU») als Border Patrol Senior Chief Ed Henry, Derek Hinkey («American Primeval») als Shorty Bowlegs, Phil Burke («Hell on Wheels») als Michael Halsey und Christopher Heyerdahl («Under the Banner of Heaven») als Dr. Reynolds. Reynolds.

Die dritte Staffel setzt sechs Monate nach den Ereignissen der zweiten Staffel ein und folgt Joe Leaphorn (McClarnon) und Jim Chee (Gordon), die das Verschwinden zweier Jungen untersuchen, von denen nur ein verlassenes Fahrrad und ein blutiger Fleck auf dem Boden zurückbleiben. Währenddessen versucht Bernadette Manuelito (Matten), sich an ihr neues Leben 500 Meilen von zu Hause entfernt bei der Grenzpolizei zu gewöhnen, stößt aber auf eine Verschwörung von Menschen- und Drogenschmuggel mit weitreichenden Folgen.

In der dritten Staffel kehren Deanna Allison («Accused», «Edge of America») als Emma Leaphorn und Gaststar A. Martinez («Longmire», «Days of Our Lives») als amtierender Polizeichef von Scarborough, Gordo Sena, in die Serie zurück.

Dark Winds basiert auf der Kultbuchreihe Leaphorn & Chee von Tony Hillerman und wurde von Graham Roland entwickelt. John Wirth fungiert als Showrunner. Die Serie wird von Roland, Wirth, McClarnon, Robert Redford, George R.R. Martin, Chris Eyre, Tina Elmo, Jim Chory, Vince Gerardis und Anne Hillerman produziert.

Kurz-URL: qmde.de/150630
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelJane Wiseman geht zu Sisternächster ArtikelBei Passion gibt’s «Bettgeflüster»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung