Quotennews

Reichweiten-Sieg für neuen «Stralsund»-Fall

von

Aus der Feder von Lars Henning (Regie & Drehbuch) überholt der neue «Stralsund»-Fall sämtliche Samstags-Angebote. Doch der Anschluss funktioniert.

Jule Zabek hat einen neuen Job bei der Polizei, der erste Fall der Kommissarin soll zudem gleich ein besonderer werden. Der Plot von «Der lange Schatten» dreht sich um zwei vermisste Teenager-Schwestern. Vorerst wird die Situation nicht ernst genommen, doch spätestens beim Fund einer Mädchen-Leiche, nimmt die Handlung an Fahrt auf. Zabek wurde auf der Dienststelle, vor allem von Karl Hidde und Karim Uthman, noch kritisch beäugt. Mit ihrem entschlossenen Vorgehen, ihrer Zielstrebigkeit und Hartnäckigkeit verdient sie sich sprichwörtliche ihre Streifen.

Das neue Gesicht, Sophie Pfennistorf als Jule Zabek, gefäll den ZDF-Zuschauern. «Stralsund» gewinnt in der Samstagsprimetime mit 4,94 Millionen Zuschauern den Reichweiten-Pokal, der Marktanteil von 23,7 Prozent unterstreicht die gute Leistung. Die jüngere Zuschauerschaft belegt mit 0,25 Millionen Zuschauern ordentliche 6,8 Prozent des Marktes. Im Anschluss funktionierte eine alte Folge «Der Alte» weiter gut. Es blieben 3,54 Millionen Zuschauer dran, davon waren 0,24 Millionen 14- bis 49 Jahre alt. Die Marktanteile lagen bei 18,3 und 6,3 Prozent.

Die Konkurrenz aus dem Ersten kam da nicht mit. Immerhin kann das News-Format «Tagesschau» um 20 Uhr sich zwischen die beiden ZDF-Krimis schieben. 4,34 Millionen Zuschauer werden gefallen, der Marktanteil von 23,6 Prozent ist fein. Prunktstück sind hier die 14- bis 49-Jährigen. 0,60 Millionen bringen den Tagessieg und starke 18,5 Prozent mit sich. Im Gesamtem schob sich zudem die «Sportschau» ab 18:30 Uhr noch vor die Primetime. Die Berichte des 3. Spieltags der Bundesliga verfolgten 3,07 Millionen Zuschauer, so kamen 21,3 Prozent zusammen. «Die Hirschhausen-Show - Was kann der Mensch?» verfolgten im Abendprogramm nur 2,70 Millionen und damit 13,8 Prozent des Marktes.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/144884
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Samstag, 02. September 2023nächster Artikel«Schlag den Star» kommt gut zurück
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Oliver Alexander Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung