Einspielergebnisse

«Avatar 2» spielt knapp eineinhalb Milliarden ein

von

Der Spielfilm ist weiterhin bei den Kinogängern sehr beliebt.

James Camerons Blockbuster «Avatar: The Way of Water» hat außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika 1,025 Milliarden Dollar und weltweit 1,4 Milliarden Dollar eingespielt und ist damit der zwölftgrößte Film der Geschichte. In den letzten Tagen hat das Big-Budget-Sequel den Film «Avengers: Age of Ultron» (1,403 Milliarden Dollar) und «Die Eiskönigin 2» (1,45 Milliarden Dollar) an den weltweiten Kinokassen überholt.

Im Idealfall landet der mit einem Mega-Budget ausgestattete «The Way of Water» unter den fünf besten Filmen aller Zeiten, die jeweils mindestens zwei Milliarden Dollar eingespielt haben. Wenn «Avatar 2» die Zwei-Milliarden-Dollar-Marke erreicht, wird Cameron für drei der sechs umsatzstärksten Filme der Geschichte verantwortlich sein, darunter «Avatar» (2,9 Milliarden Dollar), der immer noch der größte Film aller Zeiten ist, und «Titanic» (2,2 Milliarden Dollar).

Disney, das nach der Übernahme von 20th Century Fox im Jahr 2019 die Rechte an «Avatar» besitzt, hat rund 350 Millionen Dollar für die Produktion und mindestens 100 Millionen Dollar für die Vermarktung des Films ausgegeben. Angesichts dieser erstaunlich hohen Kosten schätzen Analysten, dass die Rentabilitätsschwelle bei knapp 1,5 Milliarden Dollar liegt, was bedeutet, dass die Sci-Fi-Fortsetzung offiziell den Break-even-Punkt erreicht hat.

Kurz-URL: qmde.de/139337
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Black Panther: Wakanda Forever» startet am 1. Februarnächster ArtikelChannel 4-Privatisierung abgeblasen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung