US-Fernsehen

CNN+ soll knapp sechs Dollar kosten

von

Der Streamingdienst von WarnerMedia kämpft weiterhin gegen FOX.

CNN und Fox News Channel sind Konkurrenten. Das neue Streamingangebot von CNN wird ebenso wie FOX Nation 5,99 US-Dollar pro Monat kosten. Das neue Angebot soll Ende März starten, Frühbücher erhalten einen lebenslangen halbierten Preis. Viele Nachrichtenangebote wie die von NBC und CBS sind dagegen kostenfrei und werden durch Werbung finanziert.

WarnerMedia, die Mutterfirma von CNN, könnte CNN+ mit dem Angebot HBO Max bündeln. Es wird derzeit auch spekuliert, dass der neue Eigentümer, Discovery, der Mitte April das Zepter übernimmt, noch weitere Ideen für den Streamingdienst hat. CNN beabsichtigt, sowohl sein Flaggschiff-Kabelnetz als auch seinen neuen Streaming-Dienst in einer einzigen App unterzubringen, so dass Kunden, die beide Dienste abonniert haben, zwischen den beiden Angeboten hin- und herschalten können.

CNN hat bereits Dutzende neuer Moderatoren und Produzenten für den Dienst eingestellt, darunter Chris Wallace, ehemals Fox News Channel, Kasie Hunt, ehemals NBC News, und Audie Cornish, ehemals NPR. Eva Longoria wird eine neue Dokumentarserie über die mexikanische Küche leiten.

Kurz-URL: qmde.de/132838
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Sondersendungen zum Krieg in der Ukraine im Vergleichnächster ArtikelApple setzt «The Afterparty» fort
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Oliver Alexander Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung