US-Fernsehen

CBS verlängert «The Bold and the Beautiful»

von

Die tägliche Seifenoper wird schon bald ihr 35-jähriges Jubiläum feiern.

Am Mittwoch gab das Network CBS bekannt, dass die langlebige Seifenoper «The Bold and the Beautiful» um zwei weitere Jahre verlängert wurde und somit bis zur Fernsehsaison 2023/2024 läuft. Außerdem kündigten die Pressechefs auch für den 23. März eine Feier zum 35-jährigen Bestehen der Serie an.

"Seit 35 Jahren ist «The Bold and the Beautiful» ein Eckpfeiler unseres Daytime-Programms", sagte Margot Wain, Senior VP of Daytime Programs bei CBS Entertainment, in einer Erklärung. "Herzlichen Glückwunsch an unsere talentierte Besetzung und Crew sowie Bradley Bell, die diese Serie zu einem kreativen und quotenstarken Erfolg gemacht haben, und ein Dankeschön an die treuen Fans von «B&B», deren Leidenschaft für diese Charaktere und Geschichten unübertroffen ist."

«The Bold and the Beautiful» kommt von Bell-Phillip Television. Bradley P. Bell fungiert als ausführender Produzent und Hauptautor. "Vor 35 Jahren hätte ich mir nie vorstellen können, was uns bevorsteht", so Bell in einer Erklärung. "Seit unserer Premiere im Jahr 1987 war es eine fantastische Reise und eine unglaubliche Erfahrung für uns alle. Wir wären nicht hier, wenn wir nicht die unschätzbare Unterstützung von CBS und unseren Millionen von Fans auf der ganzen Welt für ihre Loyalität und Unterstützung hätten."

Mehr zum Thema... B&B The Bold and the Beautiful
Kurz-URL: qmde.de/132842
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMary J. Blige produziert einen Lifetime-Spielfilmnächster ArtikelDer «Bachelor» und «TV total» fallen wieder leicht
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung