Quotennews

«Genial daneben» legt zumindest bei den Jüngeren leicht zu

von

Auf dem Gesamtmarkt tut sich das zurückgekehrte Format weiterhin schwer. Zuvor startete Sat.1 wieder mit einer Clipshow in die Primetime.

Sat.1 zeigte am Freitagabend eine weitere neue Clipshow und strahlte nach «111 peinliche Pannen!» in der Vorwoche nun «111 knattergeile Kollegen!» aus. Die Ausgabe in der vergangenen Woche hatte sich mit 1,47 Millionen Fernsehenden bei einem passablen Marktanteil von 4,8 Prozent gehalten. In der Zielgruppe schaffte es der Sender mit 0,62 Millionen Jüngeren knapp über den Senderschnitt auf 8,0 Prozent. Auf dem Gesamtmarkt blieb die Quote von 4,8 Prozent auch in dieser Woche bestehen. Die Reichweite fiel leicht auf 1,44 Millionen Menschen zurück. Den 0,81 Millionen Werberelevanten gelang es den Marktanteil auf gute 8,2 Prozent auszubauen.

Das Comedyquiz «Genial daneben» war in der Vorwoche wieder auf Sendung gegangen. Am gestrigen Abend waren neben Hella von Sinnen und Wigald Boning auch Helene Bockhorst, Ralf Schmitz und Olli Dittrich bei Hugo Egon Balder zu Gast. 1,02 Millionen Zuschauer reichten in der Woche zuvor nur für maue 3,9 Prozent Marktanteil. Bei den 0,39 Millionen Umworbenen wurde eine akzeptable Quote von 5,5 Prozent gemessen. Erneut schalteten 1,02 Millionen Fernsehende ein, die nicht über mäßige 4,0 Prozent Marktanteil hinauskamen. Ein Stückchen besser lief es jedoch bei den 0,46 Millionen Jüngeren mit passablen 6,3 Prozent.

Die Show «Richtig witzig!» beendete den Freitagabend im Sat.1 und zog mit 0,81 Millionen Fernsehzuschauern noch einmal auf annehmbare 4,6 Prozent Marktanteil an. In der Zielgruppe blieben noch 0,36 Millionen 14- bis 49-Jährige vor dem Bildschirm sitzen. Dies resultierte in einer soliden Quote von 7,2 Prozent.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/126853
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Let's Dance» legt erstmals seit sechs Wochen nicht mehr an Zuschauern zunächster ArtikelKomödie und Krimiserien: ARD und ZDF zeigen gefragtes Freitagabendprogramm
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Neue Filmrolle für Midlands Mark Wystrach
Mark Wystrach übernimmt Rolle in The Eyes of Tammy Faye Schon vor seiner Zeit bei Midland hat Mark Wystrach vor der Kamera gestanden. Neben 143 Auf... » mehr

Surftipps

Neue Filmrolle für Midlands Mark Wystrach
Mark Wystrach übernimmt Rolle in The Eyes of Tammy Faye Schon vor seiner Zeit bei Midland hat Mark Wystrach vor der Kamera gestanden. Neben 143 Auf... » mehr

Werbung