TV-News

Dreharbeiten zu «Der Kommissar und die Eifersucht» haben begonnen

von

Der neue ZDF-Thriller über einen spannenden Vermissten-Fall wird derzeit in Berlin und Umgebung produziert.

In Berlin und Umgebung laufen derzeit die Dreharbeiten des neuen ZDF-Thrillers «Der Kommissar und die Eifersucht» auf Hochtouren. Andreas Senn ist der Regisseur des Spielfilms, der dem Buch von Christoph Darnstädt folgt. In dem Film geht es um die Geschichte einer jungen Frau, die ihren vermissten Sohn plötzlich in dem Kind einer völlig fremden Familie entdeckt. Darin spielen als Ermittler Roeland Wiesnekker, Meike Droste, Michael Schenk, Marc Benjamin Puch und Sara Fazilat mit. In weiteren Rollen sind Stefanie Stappenbeck, Wanja Mues, Stephanie Amarell und Jacob Matschenz zu sehen.

Zum Inhalt: Ein vierjähriger Junge verschwindet scheinbar spurlos eines Abends von einem Spielplatz einer Hochhaussiedlung. Kommissar Martin Brühl kümmert sich um die besorgte Mutter Dina Ritter. Sie gibt an, ihren Sohn nur kurz aus den Augen gelassen zu haben. Doch die Ermittlungen nehmen eine jähe Wendung, als Dinas älterer Bruder Tobias Ritter am Tatort erscheint. Entschuldigend erklärt er den überraschten Kolleginnen und Kollegen: Der Junge, Benjamin, existiere nicht, sondern sei eine Einbildung von Dina. Alles spricht dafür, dass die vermeintliche Mutter mit einem Trauma zu kämpfen hat, das lange zurückliegt, ihren Blick auf die Wirklichkeit aber noch heute trübt. Die Geschichte scheint klar, der Fall soll zu den Akten gelegt werden.

Doch Kommissar Brühl lässt die Angelegenheit nicht los. Er ermittelt auf eigene Faust und stellt überrascht fest: Benjamin existiert. Nur anders als in Dinas Kopf. Der Junge heißt Emil und lebt behütet in einem Einfamilienhaus am Rande Berlins, gemeinsam mit seiner Familie: mit seiner Schwester Mieke und mit seinen Eltern Imke und Holger Sachtleben. Aber die Ermittler finden bald heraus: Dina ist für die Familie Sachtleben keine Unbekannte.

«Der Kommissar und die Eifersucht» wird in Verantwortung von Moritz von der Groeben von good friends Filmproduktions GmbH produziert. Daniel Bluhm hat hierbei die Redaktion im ZDF. Da die Dreharbeiten noch voraussichtlich bis 11. Mai 2021 dauern werden, steht noch kein Sendetermin fest.


Kurz-URL: qmde.de/126321
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Let’s Dance Kids» findet Platz bei RTLnächster Artikel«Die Toten vom Bodensee»: Zwei neue Folgen kommen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Surftipps

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Werbung