TV-News

«Die Toten vom Bodensee»: Zwei neue Folgen kommen

von

Die Dreharbeiten zu den zwei neuen Folgen der Krimireihe «Die Toten vom Bodensee» finden soeben in Bregenz, Lindau und deren Umgebung statt.

Bereits seit Dienstag, dem 13. April, entstehen in Bregenz, Lindau und Umgebung zwei brandneue Folgen der Krimireihe «Die Toten vom Bodensee», mit Christian Thede als neuen Regisseur. Nora Waldstätten und Matthias Koeberlin werden wieder als das deutsch-österreichische Ermittler-Team vor der Kamera stehen, Hary Prinz, Stefan Pohl, Martina Ebm und Christopher Schärf spielen ebenfalls die durchgängigen Rollen in den Krimi-Folgen.

Die letzte Folge der Krimireihe «Die Toten vom Bodensee – Der Wegspuk» hatte im Januar einmal mehr sehr gute Quoten: Mit herausragenden 8,32 Millionen Zuschauern hatte die Folge einen Marktanteil von 24,3 Prozent und auch bei den Jüngeren sorgten 1,08 Millionen Zuschauer für 11,6 Prozent Marktanteil. Für die kommenden Folgen wird es schwierig an solche Zahlen heranzukommen, doch das Potenzial ist gegeben, denn mit Themen wie einem aufgespießten Jäger oder rätselhaften Visionen ist Spannung schonmal sicher. Das ZDF hat vor wenigen Tagen die Produktion zweier weitere Filme gestartet.

Der Film mit dem Arbeitstitel «Das zweite Gesicht», für den Jeanet Pfitzer, Frank Koopmann und Roland Heep das Drehbuch geschrieben haben, handelt von der jungen Lisa, die verstört im Polizeipräsidium auftaucht und von einem Mord beim jährlichen Geistertanz in Bregenz berichtet. Dazu kann sie sogar eine detaillierte Beschreibung des Opfers geben. Allerdings hat der Umzug noch gar nicht stattgefunden. Micha Oberländer hält die Erzählung für Hirngespinste, doch Hannah Zeiler lässt die Geschichte nicht los. Kurz darauf wird der Mann aus Lisas Vision erstochen aufgefunden – genau wie von ihr beschrieben. Wenig später berichtet das Mädchen erneut von einer Mord-Vision. Während Psychologe Dr. Sendlak versucht, Lisas Visionen wissenschaftlich zu erklären, führen die Spuren Zeiler und Oberländer in die Vergangenheit des Mädchens.

In der zweiten Folge «Unter Wölfen» (Arbeitstitel), für die Caroline Draber und Wolfgang Klein das Drehbuch entwickelten, treibt sich ein Wolf in den Wäldern am Bodensee herum, was sowohl die Jäger als auch die Tierschützer auf den Plan ruft. Als Forstarbeiter Oliver Schlösser am frühen Morgen einen Trophäenjäger aufgespießt in seiner historischen Wolfsfalle findet, begeben sich Micha Oberländer und Hannah Zeiler in die Pension, in der der Jäger übernachtete: Besitzerin Melanie Bodenbach will von seinen Plänen aber nichts gewusst haben. Dafür erwischen die Kommissare Bodenbachs Sohn Timmy mit dem Laptop des Toten. Und auch Tierschützer Pit Adams, der sich für den Schutz des Wolfes starkmacht, gerät in Verdacht.

An der Produktion der ZDF/ORF-Krimireihe ist zum einen die Rowboat Film -und Fernsehproduktion GmbH, unter der Leitung von Sam Davis, als auch die Graf Filmproduktion GmbH mit Produzenten Klaus Graf beteiligt. Beide Folgen wurden vom ZDF und ORF in Auftrag gegeben und von Fernsehfonds Austria und dem Land Vorarlberg gefördert. Fans der Krimireihe müssen sich leider noch gedulden, denn ein Sendetermin steht bis jetzt noch nicht fest. Die Dreharbeiten laufen noch bis Mitte Juni 2021.

Kurz-URL: qmde.de/126323
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDreharbeiten zu «Der Kommissar und die Eifersucht» haben begonnennächster Artikel«Sing meinen Song»: Der Zwerg war der King
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung