US-Fernsehen

«Master of None» kehrt zurück

von

Die dritte Staffel der Comedy-Serie ist bereits ab Mai zu sehen.

Der Veröffentlichungsstand bei «Master of None» ist nicht gerade einfach: Die erste Staffel der Serie, die von Aziz Ansari und Alan Yang geschaffen wurde, debütierte im Jahr 2015. Die zweite Runde kam im Jahr 2017 zu Netflix – und nach vier Jahren Unterbrechung darf nun die dritte Runde antreten.

Amerikanische Fachmedien spekulieren, dass die neue Staffel eine Abkehr von der Serie sein wird und sich auf Lena Waithes Charakter Denise konzentrieren wird. Frühe Berichte über die dritte Staffel deuteten darauf hin, dass Naomi Ackie («The End of the F***ing World») der Besetzung beitreten würde. Netflix teilte allerdings nicht mit, wann genau die neue Staffel starten wird.

Während der vierjährigen Abwesenheit der Serie wurde Ansari in eine knifflige #MeToo-Anschuldigung verwickelt, die dann ihrerseits kontrovers wurde. Ansari zog sich daraufhin weitgehend aus der Öffentlichkeit zurück und zog nach London.



Kurz-URL: qmde.de/126339
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Mittwoch, 21. April 2021nächster Artikel«Floor is Lava» bekommt eine zweite Staffel
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Surftipps

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Werbung