Quotennews

«Joko & Klaas LIVE» sorgt für beste Zielgruppen-Reichweite

von

Das 15-Minuten Live-Format «Joko & Klaas LIVE» brachte Sender ProSieben die meisten Zuschauer des Tages in der Zielgruppe. Zumindest fast.

Die Moderatoren Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf hatten die letzte Show gegen Arbeitgeber ProSieben gewonnen, wodurch sich die beiden ganze 15 Minuten Live-Sendezeit sichern konnten. Nachdem zuletzt die 15 Minuten auf mehrere Stunden ausgeweitet wurden und mit Aufnahmen aus dem Alltag einer Pflegekraft auf den aktuellen Notstand in der Branche aufmerksam gemacht wurde, ging es dieses Mal durchaus spaßiger vonstatten. Joko setzte seinem langjährigen Kollegen Klaas ein Denkmal in Form einer Statue, direkt vor dem Berliner Hauptbahnhof. Auch wenn das Ganze von Klaas betitelt wurde mit "Das ist das Dümmste, was wir je gemacht haben", so konnte sich das Format über 1,7 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren freuen. Obwohl hier die Gesamtzuschauerzahl und die resultierenden 5,4 Prozent Marktanteil sicher nicht der Anlass zu Freude bei ProSieben gewesen sein wird.

Denn deutlich mehr konnte sich das Format in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen feiern. Hier verbuchte das Moderatoren-Duo 1,27 Millionen Zuschauer, einen Marktanteil von 15,6 Prozent und landet somit, lässt man die 20 Uhr «Tagesschau» mit ihren 1,42 Millionen jüngeren Zuschauern außen vor, auf Platz eins der Zielgruppenzuschauer-Tabelle. In der werberelevanten Zuschauergruppe konnte tatsächlich kein Format mehr Zuschauer generieren, ärgster Verfolger ist «RTL Aktuell» mit 1,12 Millionen jüngeren Zuschauern.

Halten konnte ProSieben diesen Wert jedoch keinesfalls. Im Gesamten landete das Folgeprogramm, eine Folge «9-1-1 Notruf L.A.», bei 1,13 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 3,7 Prozent. In der Zielgruppe halbierte man sich sogar auf nur 0,67 Millionen Zuschauer und einem Marktanteil von 8,2 Prozent.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/126346
Finde ich...
super
schade
65 %
35 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDisney schnappt sich Sony-Marvel-Filmenächster ArtikelSony Serientipp: «Call My Agent»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung