Quotennews

«Mario Barth deckt auf» nicht so gut wie zum Start

von

Nachdem Sender RTL in der letzten Woche mit einer neuen Folge «Mario Barth deckt auf!» gestartet war, lief es in Woche zwei bereits nicht mehr ganz so gut.

Das Format «Mario Barth deckt auf!» gibt es bei RTL mittlerweile seit 2013 und die Quoten waren teilweise sehr gut, teilweise jedoch auch mehr als besorgniserregend. Zum Serien-Start 2021 konnte sich Showmaster Mario Barth über recht gute 2,82 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren und einen Marktanteil von 9,2 Prozent freuen. Auch mit 1,2 Millionen Zuschauern aus der Zielgruppe präsentierte sich das Format ordentlich, der Marktanteil von 14,7 Prozent aus der letzten Woche schien durchaus gut. Nun stand gestern die zweite Folge des Jahres an und die Zahlen beginnen schon damit, leicht schlechter zu werden.

Insgesamt landete man in der gestrigen Primetime-Folge bei noch 2,4 Millionen Zuschauern und einem ebenfalls im Vergleich zur Vorwoche gesunkenen Marktanteil von 7,9 Prozent. Ebenfalls drastisch fiel die Zuschauerzahl in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen, denn hier schalteten lediglich 0,99 Millionen Zuschauer zu. Der Marktanteil von 12,4 Prozent geht wohl noch in Ordnung, noch.

Wie sehr das bei RTL Sorgenfalten in die Gesichter der Programmchefs bringen wird, wird dann deutlich, wenn man betrachtet, dass sämtliche Formate ab 18:45 Uhr im Vorfeld der Primetime deutlich besser ankamen. «RTL Aktuell» landete bei 3,68 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 16,6 Prozent, in der Zielgruppe positionierte sich das News-Format bei 1,12 Millionen Zuschauern und 23,6 Prozent Marktanteil. Auch «Alles was zählt» (2,23 Millionen, 9 Prozent / 0,7 Millionen 13 Prozent) und «Gute Zeiten, schlechte Zeiten» (2,67 Millionen, 9,4 Prozent / 1,05 Millionen, 15,4 Prozent) konnten sich über mehr Zuschauer als Mario Barth freuen.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/126347
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSony Serientipp: «Call My Agent»nächster Artikel«5 Senses for Love»: Ein Format zum Vergessen?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung