Quotennews

«Kitchen Impossible» rundet VOX den Sonntag ab

von

Schon ab dem Nachmittagsprogramm konnte sich VOX auf starke Zahlen verlassen.

Was Sonntage angeht, kann sich VOX in gewissem Maße zurücklehnen. Die geschalteten Formate funktionieren weitestgehend problemlos. Ab dem frühen Morgen werden alte Folgen «Criminal Intent - Verbrechen im Visier» wiederholt, hier kann man zwischen 06:00 und 14:20 Uhr mit Reichweiten zwischen 0,18 und 0,49 Millionen zufrieden sein. «Die Schlümpe - Das verlorene Dorf» holt als Primetime-Wiederholung vom Samstag nochmal ordentliche 0,4 Millionen Zuschauer und 0,19 Millionen Umworbene ab und spätestens ab «biete Rostlaube, suche Traumauto» fängt der VOX-Sonntag so richtig an.

Das Tausch-Format mit Panagiota Petridou steigert die Reichweite im Gesamten auf 0,58 Millionen, die Zielgruppe klettert auf 0,25 Millionen Werberelevante. Die Marktanteile springen damit auf 3,9 und 9,0 Prozent, doch noch besser wurde es ab 17:00 Uhr mit «auto mobil - Das VOX Automagazin». Der Marktanteil sollte auf 5,2 Prozent im Gesamten steigen, hierfür waren 0,89 Millionen Gesamt-Zuschauer nötig. Mit 0,27 Millionen Werberelevanten legte die Zielgruppe zwar auch zu, ließ prozentual mit 8,4 Prozent jedoch etwas nach. Im Anschluss lief ab 18:10 Uhr die zweite neue Folge von «Die Urlauber - Auf die Koffer, fertig, los!». Wie schon in der Vorwoche ging das Interesse marginal zurück - es verweilten 0,88 und 0,24 Millionen Zuschauer beim Sender mit der roten Kugel. In Sachen Marktanteil blieben 4,3 und 5,9 Prozent. Im direkten Vorlauf der Primetime holt «Ab ins Beet! Die Garten-Soap» dann aber die Erfolgsspur zurück.

Mit ebenfalls einer neuen Folge kamen 1,45 Millionen Zuschauer ab drei Jahren zusammen, der Marktanteil stieg auf überzeugende 5,6 Prozent. Die Zielgruppe konnte sich hier mit 0,37 Millionen Umworbenen definieren, es waren demnach 6,9 Prozent am entsprechenden Markt möglich. Für den runden Abschluss sorgte dann «Kitchen Impossible: Tim Mälzer vs. Graciela Cucchiara». Wie schon seit dem 12. Februar, dem Start der neuen Folgen, liefert das Koch-Format konstant ab. Gestern versammelten sich 1,37 Millionen Zuschauer und 0,6 Millionen Werberelevante - die Marktanteile lagen bei guten 5,8 und 10,5 Prozent. «PROMINENT!» im Anschluss hielt noch 0,58 und 0,16 Millionen Zuschauer, vor dem Nachtprogramm lagen demnach die Marktanteile bei 6,9 und 8,2 Prozent.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/140981
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelGibt es den "Joko-Effekt" bei «WSMDS»?nächster Artikel«Biathlon»-Weltcup bringt die 3-Millionen zurück
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung