Primetime-Check

Dienstag, 11. Januar 2022

von

Wie schlugen sich die Serien im Ersten? Hatten die Sat.1-Krimi-Formate eine Chance?

Am Dienstag waren «Die Heiland – Wir sind Anwalt» und «In aller Freundschaft» wieder stark. 4,94 und 4,90 Millionen Menschen schalteten ein und verhalfen den Formaten zu 15,9 und 16,8 Prozent. Bei den jungen Leuten wurden 7,8 und 7,3 Prozent erzielt. «Report München» und «Tagesthemen» ließen sich 2,90 und 2,13 Millionen nicht entgehen, sodass man auf 11,3 und 10,4 Prozent kam. Die Sendungen verbuchten 3,9 sowie 6,7 Prozent.

«ZDFzeit» und «frontal» erreichten 4,12 und 2,71 Millionen Zuschauer, die Marktanteile beliefen sich auf 13,2 sowie 9,2 Prozent. Mit dem «heute-journal» wurden 3,93 Millionen Zuseher ermittelt, der Marktanteil betrug nun 15,0 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen fuhr man über den Abend 6,6, 5,9 und 10,3 Prozent ein. Unterdessen verfolgten 1,94 Millionen Zuschauer «Undercover Boss» bei RTL, das mit 0,82 Millionen jungen Zuschauern auf 11,6 Prozent kam.

«Wer stiehlt Mark Forster die Show?» verfolgten 1,97 Millionen Menschen bei ProSieben, in der Zielgruppe landete man mit 1,32 Millionen auf 20,5 Prozent. Bei VOX sorgten «Die Hitwisser» für 0,69 Millionen, der Marktanteil wurde mit 4,9 Prozent beziffert. «Hartz und Herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken» wurde von 1,01 Millionen Menschen verfolgt, RTLZWEI erreichte 4,8 Prozent Marktanteil. Neue Geschichten von «Navy CIS» und «Navy CIS: L.A.» brachten Sat.1 1,89 und 1,25 Millionen, in der Zielgruppe fuhr man 6,8 und 4,6 Prozent ein. «Jede Sekunde zählt – The Guardian» spülte 1,09 Millionen Zuschauer zu Kabel Eins, der Zielgruppen-Marktanteil wurde mit 5,4 Prozent angegeben.


© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/131775
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWie im echten Leben: Adler Modemärkte kommten mäßig annächster Artikel«Wapo Duisburg» startet mäßig
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung