US-Fernsehen

«The Twin Paradox» soll verfilmt werden

von

Die Dick Cook Studios erwerben die Rechte an dem Charles-Watcher-Roman.

Die amerikanische Produktionsfirma Dick Cook Studios (DCS) hat die Film- und Fernsehrechte an dem Charles-Watcher-Roman «The Twin Paradox» erworben. "«The Twin Paradox» ist mit Abstand der beste Wissenschaftsthriller, den ich je gelesen habe", sagte DCS-Vorsitzender Dick Cook.

"Charles ist nicht nur ein großartiger Produzent und ein großartiger Mensch, er ist auch ein innovativer und visionärer Geschichtenerzähler, der ein brillantes, spannendes Konzept mit Wendungen an allen Ecken und Enden entwickelt hat. DCS könnte sich nicht mehr darauf freuen, mit Charles zu arbeiten und diese bemerkenswerte Geschichte mit dem Publikum auf der ganzen Welt zu teilen.

Was als dunkles Geheimnis des Kalten Krieges begann, entwickelte sich in «The Twin Paradox» zu einem Versuch, die DNA der größten Denker der Geschichte wiederzubeleben. 18 Jahre später sind die kühnsten Fantasien der Menschheit wahr geworden. "Ich bin absolut begeistert, mit Dick Cook zusammenzuarbeiten, um «The Twin Paradox» auf Film und Fernsehen zu bringen", sagte Wachter. "Nachdem er an der Spitze von Disney einige der größten Franchise auf den Weg gebracht hat, hat er ein unglaubliches Gespür für große Ideen und phantasievolle Inhalte, die ein absolutes Vergnügen beim Zuschauen sind. 'The Twin Paradox' hätte kein besseres Zuhause finden können."

Mehr zum Thema... The Twin Paradox
Kurz-URL: qmde.de/126468
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWarnerMedia schnappt sich NHL-Rechtenächster ArtikelBravos «Vanderpump Rules» startet mit der Produktion
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung