US-Fernsehen

CBS bestellt «FBI: International»

von

Außerdem verlängert das amerikanische Network die zwei anderen Dick-Wolf-Serien.

Gute Nachrichten für Dick-Wolf-Fans: Neben seinem «Chicago»-Franchise bei NBC gehen auch seine Serien «FBI» und «FBI: Most Wanted» bei CBS weiter. Außerdem hat sich der Fernsehsender entschieden, > von Wolf Entertainment und Universal Television zu bestellen. Die Serie soll im kommenden Jahr durch die zwei anderen Serien eingeführt werden.

"«FBI» ist die am schnellsten wachsende Marke im Fernsehen und unser Partner Dick Wolf hat einen weiteren kreativen Weg gefunden, ihr Universum zu erweitern", sagte Kahl. "«FBI: International» ist ein fesselndes und eigenständiges Drama, das seine fesselnden Geschwister «FBI» und «FBI: Most Wanted» perfekt ergänzt und schafft damit eine beneidenswerte Dreifach-Bedrohung für die nächste Saison, die sich nahtlos in unser Network-Lineup einfügen wird."

Die "International"-Version wird sich um Elite-Agenten drehen, die in der internationalen Abteilung des Bureaus arbeiten und die "Mission haben, Amerikaner zu schützen, wo immer sie auch sein mögen", so CBS. Wolf, Derek Haas, Rick Eid, Peter Jankowski und Arthur Forney sind ausführende Produzenten. Haas wird als Showrunner fungieren.

Kurz-URL: qmde.de/125765
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelLifetime dreht weiterhin Harry-Meghan-Filmnächster ArtikelDisney bestellt «National Treasure»-Serie
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung