TV-News

13th Street setzt auf die 15. «Criminal Minds»-Staffel im Mai

von

Die Synchronisationsarbeiten an der aktuellsten Staffel mussten Corona-bedingt abgesagt werden, weshalb die Ausstrahlung im vergangenen Jahr zweigeteilt war. 13th Street zeigt zweimal pro Woche eine Doppelfolge.

Der Spartensender 13th Street hat seine Programmhighlights für den Monat Mai angekündigt. Ab dem 10. Mai zeigt der Pay-TV-Sender immer montags und dienstags ab 20:13 Uhr je zwei Folgen der 15. und finalen Staffel «Criminal Minds». Als Gaststars sind in dieser Runde unter anderem Rachel Leigh Cook und Vincent Ventresca zu sehen. Für finale Auftritte kehren Aubrey Plaza, Jane Lynch, Christopher Thomas Howell und Jayne Atkinson in ihre Rollen zurück. Die Profiler versuchen in den finalen Episoden dem Serienmörder Everett Lynch (Michael Mosley) das Handwerk zu legen. Rossi (Joe Mantegna) nimmt den Fall sehr persönlich und versucht mit allen Mitteln, den Psychopathen zu stoppen. Zudem stehen weitere Veränderungen an: Matt wird Vater, Emily überlegt, für ihren Freund die Stadt zu verlassen und Penelope erhält ein Jobangebot.

Schon am 5. Mai setzt man auf «Die Vorhersehung» mit Anthony Hopkins. Der Thriller dreht sich um den paranormal begabten John Clancy, der vom FBI engagiert wird, um einen gefährlichen Serienkiller zu fassen. Zusammen mit der Profilerin Katherine Cowles und dem FBI Agenten Joe Merriweather versucht er den Killer zu fassen, der seine Opfer immer auf die gleiche, schmerzfreie Art und Weise tötet und selbst über paranormale Fähigkeiten verfügt. Neben Hopkins spielen weitere Rollen unter anderem Colin Farrell, Jeffrey Dean Morgan und Abbie Cornish.

Am 12. Mai zeigt 13th Street zudem den Actionthriller «Der Anschlag». Der Film basiert auf der Romanvorlage von Tom Clancy, Ben Affleck spielt die Hauptrolle des CIA-Agenten Jack Ryan. Der ehemalige Soldat Jack Ryan arbeitet nach einer Rückenverletzung als Computerspezialist für die CIA. Doch schon bald muss er seinen Schreibtisch verlassen: Eine Atombombe ist in die falschen Hände geraten und europäische Neofaschisten wollen einen Krieg zwischen Russland und Amerika anzetteln. Neben Affleck stehen Morgan Freeman und James Cromwell vor der Kamera. Beide Spielfilme sind jeweils um 21 Uhr zu sehen.


Kurz-URL: qmde.de/125440
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Der Bachelor» macht mit einem erneuten Staffelbestwert weiternächster Artikel«Aktenzeichen XY…ungelöst» räumt wie üblich ab
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung