Quotennews

«24-Stunden-Rennen von Le Mans»: Nitro fährt unter dem Senderschnitt

von

Nitro zeigte und zeigt noch immer den Rennsport-Klassiker in voller Länge, kann mit der Marathon-Programmierung allerdings nur bedingt überzeugen.

Samstag, halb vier. Für die meisten bedeutet dieser Halbsatz, dass die Fußball-Bundesliga auf dem Programm steht. Doch neben dem runden Leder ist Deutschland eben auch eine Motorsportnation, weswegen der RTL-Spartensender Nitro am Samstag ab 15:30 Uhr mit der Übertragung des «24-Stunden-Rennen von Le Mans» begonnen hat, das noch bis heute Nachmittag gesendet wird. Die ersten Stunden des Langstrecken-Rennens verfolgten insgesamt 0,10 Millionen Zuschauer ab drei Jahren. Im Schnitt erzielte Nitro einen Marktanteil von schwachen 0,8 Prozent. Bei den umworbenen Zusehern waren mit 0,06 Millionen 14- bis 49-Jährigen leicht unterdurchschnittliche 1,8 Prozent Sehbeteiligung bis 3:00 Uhr möglich.

Das Magazin «Race Day» verfolgten zwischen 15:00 und 15:30 Uhr nur 30.000 Interessierte, wovon 10.000 aus der Zielgruppe stammten. Die Quoten beliefen sich auf miserable 0,3 respektive 0,7 Prozent.

Schon im Vorfeld der Rennsport-Übertragung standen Autos im Mittelpunkt des Männersender-Programms. Ab 12:05 Uhr gab es zwei «Knight Rider»-Folgen mit David Hasselhoff zu sehen, die 0,19 und 0,15 Millionen anlockten. Die Marktanteile in der Zielgruppe lagen bei grandiosen 4,7 und 3,1 Prozent. Dreimal «Die Crash-Fahnder» sorgten im Anschluss für Reichweiten von 0,13, 0,10 und 0,06 Millionen. Am Markt holte man 2,1 , 1,0 und 1,3 Prozent.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/128960
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelArmin Laschet bringt «Sat.1 Sommerinterviews» nur wenig Aufschwungnächster ArtikelKnapp 1,3 Millionen feiern «Chart Show»-Geburtstag
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung