US-Fernsehen

DeMane Davis schließt Vertrag mit Warner Bros.

von

Die Regisseurin hat einen großen Kontrakt unterzeichnet.

Die Macherin von «Queen Sugar» und «Self Made», DeMane David, hat einen umfassenden Kreativvertrag mit der Warner Bros. Television Group unterzeichnet. Im Rahmen der Vereinbarung wird Davis dem Team des kommenden DC-Comics-Dramas «Naomi» für The CW beitreten.

Davis wird als Co-Executive Producer und Producing Director der Serie fungieren und mit den Executive Producers und Autoren Ava DuVernay und Jill Blankenship zusammenarbeiten. Sarah Bremner und Paul Garnes von ARRAY Filmworks, DuVernays Firma, sind ebenfalls ausführende Produzenten.

"Als ich aufwuchs, habe ich jeden Samstag Cap'n Crunch verschlungen, während ich Bugs Bunny sah. Ich habe mir vieles vorgestellt, aber als ich ihn damals gegen das Logo von Warner Bros. lehnte, habe ich mir das nicht vorstellen können", so Davis in einer Erklärung. "Ich bin Ava ewig dankbar, dass sie mich in dieses Raketenschiff gesetzt hat. Nach Hause zu kommen und mit ihr und meiner Array-Familie an «Naomi» zu arbeiten, ist ein Geschenk."

Mehr zum Thema... Naomi Queen Sugar Self Made
Kurz-URL: qmde.de/128979
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Mortherland: Fort Salem» für eine letzte Staffel verlängertnächster ArtikelShowtime bestellt Sexhandel-Drama
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung