Wochenquotencheck

Erste Woche mit neuem Design für die «heute»-Nachrichten

von   |  2 Kommentare

Neue Uhr, neuer Tisch, neuer Vorspann – beim Design der Nachrichtensendung im ZDF gab es einige Änderungen.

Seit 1963 strahlt das ZDF die Nachrichtensendung «heute» aus, seit 1973 läuft das Programm auf dem festen Sendeplatz um 19.00 Uhr. Seit Montag wurde jedoch das Design verändert. Laut ZDF-Designern lautet das neue Motto "Konzentration auf das Wesentliche". Sogleich fällt ins Auge, dass nun eine Digitaluhr anstelle der Zeigeruhr den Beginn der Sendung einläutet. Im neuen Vorspann sieht man zunächst eine Deutschland-, dann eine Europa- und schließlich eine Weltkarte in Linienschraffur. Auch die Musik wurde überarbeitet. Obwohl das Grundthema bleibt, ist der Sound nun markanter. Zudem wurde der geschwungene, dreiflügelige Tisch von einem deutlich kleineren Tisch in L-Form abgelöst.

Die erste Ausgabe mit neuem Design verfolgten am Montag 3,47 Millionen Fernsehende. Somit sicherte sich der Sender einen hohen Marktanteil von 18,2 Prozent. Darunter befanden sich 0,29 Millionen Jüngere. Hier wurde mit guten 7,5 Prozent jedoch der schwächste Marktanteil der Woche ermittelt. Trotz eines Rückgangs auf 3,25 Millionen Zuschauer, wuchs die Quote am Dienstag auf 18,5 Prozent. Mit 0,31 Millionen 14- bis 49-Jährigen machte auch der Marktanteil bei den jüngeren einen kleinen Sprung auf bessere 8,4 Prozent.

Das beste Ergebnis fuhr die Nachrichtensendung schließlich am Mittwoch ein. Hier war die Reichweite mit 3,55 Millionen Menschen am größten. Zudem kletterte die Sehbeteiligung nun auf einen starken Wert von 20,8 Prozent. Aus der jüngeren Gruppe interessierten sich 0,36 Millionen Zuschauer für das aktuelle Geschehen. Folglich sicherte sich der Sender hier einen herausragenden Marktanteil von 10,3 Prozent.

Am Donnerstag blieben schließlich noch 3,27 Millionen Interessenten übrig, was eine Quote von 19,0 Prozent zur Folge hatte. 0,35 Millionen jüngere Fernsehende sorgten weiterhin für ein starkes Ergebnis von 9,8 Prozent. Am Freitag fiel die Sendung zum ersten Mal seit drei Wochen unter die drei Millionen-Zuschauer-Marke. Somit stürzte der Marktanteil bei 2,79 Millionen Zusehenden auf 17,2 Prozent ab. Bei den 0,26 Millionen 14- bis 49-Jährigen blieb ein guter Marktanteil von 7,7 Prozent übrig.

Unterm Strich bescherten die ersten fünf Tage mit neuem Design den «heute»-Nachrichten ein konstant hohes Ergebnis. In den Wochen zuvor hatten jedoch auch oftmals über vier Millionen Menschen eingeschalten. An diesen Wert kam die Sendung in dieser Woche bislang nicht hin. Größere Schwankungen nach unten wurden dennoch vermieden.

Mehr zum Thema... TV-Sender ZDF heute
Kurz-URL: qmde.de/128330
Finde ich...
super
schade
63 %
37 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKiosk: artist - das aktuelle Magazin für Freunde zeitgenössischer Kunstnächster ArtikelPrimetime-Check: Samstag, 24. Juli 2021
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Blue7
24.07.2021 15:07 Uhr 1
Ich kann mich mit dem Studio nicht anfreuden. Es ist ein Greenscreen Studio aber das Design sieht aus als würde man ein Ausschnitt aus dem Jahre 2008 zeigen.

Dieses altbackene blau und diese furchtbare Trennung einer Glasscheibe beim Haupt News-Ancor.



Der einzige Pluspunkt ist, dass Bild ist jetzt HD und nicht mehr so milichg grisselig.
Roman
25.07.2021 05:45 Uhr 2
Das Design ist wirklich gewöhnungsbedürftig. Schaue immer das heute-journal und fand die Globen mit den fünf Kontinenten ziemlich cool. Die sind leider jetzt weg. Das Studio schaut und wirkt irgendwie viel kleiner, als wären die Moderatoren in einer Abstellkammer gelandet. Die Bank wo sich die Moderatoren hinsetzen können, fehlt auch irgendwie finde ich, das hat das Ganze etwas besser aufgelockert.



Schade auch, dass man die Chance nicht ergriffen hat und das Wetter im heute-journal um ein oder zwei Minuten verlängert hat. Da wäre dann mehr Zeit jeden Tag sich mit dem Wetter und Klima auseinander zu setzen.



Es hilft nichts, man muss sich an das neue Studio jetzt gewöhnen.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung