Quotencheck

«Sing meinen Song»

von

Die Musikshow war auch in diesem Jahr gefragt, wenngleich die Reichweiten sanken.

Seit einigen Jahren lässt der Fernsehsender VOX die Show «Sing meinen Song» in der südafrikanisten Stadt Kapstadt drehen. Aufgrund der Corona-Pandemie wich das Team allerdings auf das Gut Weißenhaus am Weißenhäuser Strand in Schleswig-Holstein aus. Erneut fanden dort Anfang März die Dreharbeiten statt, bereits etwa 40 Tage später schickte VOX die achte Runde auf Sendung.

Johannes Oerding übernahm die Gastgeberrolle und Gentleman nahm zum zweiten Mal teil. Die Premiere am 20. April 2021 verfolgten 1,65 Millionen Zuschauer, mit 0,75 Millionen Zuschauern erreichte die DJ Bobo-Ausgabe starke 8,9 Prozent. Sieben Tage später drehte sich «Sing meinen Song» um Joris, der Marktanteil bei den Umworbenen stieg auf neuneinhalb Prozent. Insgesamt schalteten 1,52 Millionen Zuschauer ein, die Zielgruppen-Reichweite lag bei 0,78 Millionen.

Die VOX-Sendung startete mit Nura in den Mai. 1,34 Millionen Zuschauer verfolgten die dritte Ausgabe, die am 3. Mai ausgestrahlt wurde. Bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Menschen sorgte man für 0,64 Millionen und achteinhalb Prozentpunkte. In der vierten Sendung richteten sich die Augen auf Mighty-Oaks-Sänger Ian Hooper, der 1,46 Millionen Zuschauer begeisterte. Das Ergebnis bei den 14- bis 49-Jährigen lag bei 0,74 Millionen Zuschauer, es standen tolle 9,1 Prozent auf der Uhr.

Stefanie Heinzmann und Gentleman waren am 18. und am 25. Mai Thema, «Sing meinen Song» erzielte 1,44 und 1,20 Millionen Fernsehzuschauer. Bei den Umworbenen fuhren die Episoden 0,66 und 0,61 Millionen Zuschauer ein, die Zielgruppen-Marktanteile sanken auf achteinhalb und 8,3 Prozent. Am 1. Juni ging es um Johannes Oerding, dessen Folge 1,29 Millionen Zuschauer hatte. In der Zielgruppe wurden 0,62 Millionen Zuschauer ermittelt, der Marktanteil lag bei 9,5 Prozent.

Die achte und letzte Folge stand im Zeichen der Duette. Das Finale unterhielt nur 1,05 Millionen Zuschauer, wovon 0,61 Millionen zu den Umworbenen gehörten. Der Marktanteil landete bei neun Prozent. Die achte Staffel verbuchte 1,37 Millionen Zuschauer und 4,7 Prozent Marktanteil. Bei den jungen Zuschauern wurden 0,68 Millionen Zuschauer ermittelt, mit 8,9 Prozent kann man zufrieden sein. Die siebte Runde unterhielt hingegen 1,84 Millionen Zuschauer und erzielte einen Marktanteil von 6,2 Prozent. Mit 0,86 Millionen jungen Zuschauern fuhr man 10,2 Prozent Marktanteil ein.

Mehr zum Thema... Sing meinen Song TV-Sender VOX
Kurz-URL: qmde.de/127612
Finde ich...
super
schade
34 %
66 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel3 Quotengeheimnisse: ARD und ZDF profitierennächster Artikel«Beauty & The Nerd» geht ab August auf Sendung
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung

Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Ingrid Andress live in Berlin und Hamburg
Ingrid Andress hat für Anfang 2022 Konzerte in Berlin und Hamburg bestätigt Ingrid Andress kündigte heute ihre internationale Headliner-Tour The Fe... » mehr

Surftipps

Ingrid Andress live in Berlin und Hamburg
Ingrid Andress hat für Anfang 2022 Konzerte in Berlin und Hamburg bestätigt Ingrid Andress kündigte heute ihre internationale Headliner-Tour The Fe... » mehr

Werbung