Vermischtes

ProSieben setzt auf «Die Alm»-Talk nur online

von

Im Nachgang an jede Sendung spricht Drag Queen Candy Crash mit den ausgeschiedenen «Die Alm»-Kandidaten - allerdings nur online.

Reality-TV und Late-Night-Fernsehen geht bei ProSiebenSat.1 Hand in Hand, wie man es von «Promi Big Brother» bereits. Dort gibt es begleitend zur Muttershow auch ein begleitendes Talk-Format, das immer im Anschluss gesendet wird – im vergangenen Jahr noch bei sixx, in diesem Jahr wechselt die Sendung zu Sat.1. Ähnlich verfährt man auch beim Schwestersender mit der roten Sieben, der an diesem Donnerstag, 24. Juni, mit der Wiederbelebung von «Die Alm» aufwartet.

Zusätzlich zu den zehn Prominenten auf 1.680 Metern Höhe hat ProSieben auch den «Hüttentalk» im Gepäck, der von der Drag Queen Candy Crash moderiert wird, die aus der Heidi-Klum-Sendung «Queen of Drags» bekannt ist. Die Sendung wird es allerdings nicht ins lineare Fernsehen schaffen, sondern lediglich online verwertet. Im Format spricht Candy Crash jede Woche mit den ausgeschiedenen Kandidaten über ihre Zeit in der Sendung und klärt Fragen, wie es war, ein Leben wie vor 100 Jahren zu führen oder welches Luxusgut am meisten fehlte.

Bei ProSieben beschäftigt sich nach der Premiere auch das das lineare Programm mit der Reality-Sendung, denn «red.» blickt hinter die Kulissen der Alm. Das Magazin wird in dieser Woche von Annemarie Carpendale moderiert. Los geht es ab 22:55 Uhr.

Kurz-URL: qmde.de/127602
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelChristopher Wittich verstärkt «RTL Aktuell»-Teamnächster ArtikelWelche Dienstleistungen bieten Übersetzungsbüros an?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung