TV-News

TVNOW-Miniserie über Kaufhaus-Erpresser

von   |  1 Kommentar

Aktuell ist Zeitsprung Pictures damit beauftragt, für TVNOW eine Miniserie über den Kaufhaus-Erpresser Arno Funke zu entwickeln. "Dagobert" ist mittlerweile 71 Jahre alt und berät selbst bei dem Projekt.

Die Story um Arno Funke, damals "Dagobert" genannt, bewegte Anfang der 90er-Jahre die gesamte Nation und löste einen bis dato nicht bekannten Medienhype um eine Polizeiermittlung aus. Wenn Funke damals auch Bomben legte, Kaufhäuser erpresste und die Behörden regelrecht an der Nase herumführte, feierte ihn die Öffentlichkeit als "deutschen Robin Hood". Innerhalb schnellster Zeit wurde aus dem Autolackierer Funke der meistgesuchte Verbrecher Deutschlands und in der geplanten Miniserie über den Täter und seine Taten soll geklärt werden, wie es zu All dem kommen konnte. Bisher fungiert die Serie unter dem Arbeitstitel «Ich bin Dagobert» und entsprechende Dreharbeiten sind für 2022 geplant.

Die Serie soll, wenn auch direkt von Arno Funke als Berater unterstützt ein fiktionales Werk werden, dass die Geschichte um Bomben, Erpressung und Medienhype aus verschiedenen Perspektiven nacherzählt. Geplant sind laut Pressemitteilung sechs Teile, welche Stück für Stück erklären sollen, welcher Mensch Arno Funke zur damaligen Zeit wirklich war. Bis heute sucht die Story um den Mann mit der Entenmaske mit seinen unglaublichen Erfindungen seinesgleichen.

Neben "Dagobert" als Berater tritt Ronny Schalk als Autor der Miniserie auf, für Zeitsprung Pictures sind Dominik Frankowski, Michael Souvignier und Till Derenbach als Produzenten verantwortlich. Für TVNOW übernimmt Nico Grein die Rolle des ausführenden Produzenten, die Leitung des Projekts untersteht Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction Mediengruppe RTL Deutschland.

Kurz-URL: qmde.de/127600
Finde ich...
super
schade
82 %
18 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Normal-O-Land»: ZDF produziert Mockumentary-Reihenächster ArtikelQuotencheck: «Wer wird Millionär?»
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Torsten.Schaub
22.06.2021 17:57 Uhr 1
Wozu? Das gibt es doch schon als Film und etliche Dokus. Sowas funktioniert nicht als Serie. Da wird alles unnötig langegezogen wie Kaugummie.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Dolly Parton & Reba McEntire Duett
Dolly Parton & Reba McEntire singen "Does He Love You" Dolly Parton wurde vor Kurzem gefragt, warum sie und Reba McEntire nie ein Lied gemeinsam au... » mehr

Surftipps

Dolly Parton & Reba McEntire Duett
Dolly Parton & Reba McEntire singen "Does He Love You" Dolly Parton wurde vor Kurzem gefragt, warum sie und Reba McEntire nie ein Lied gemeinsam au... » mehr

Werbung