Sportcheck

Die Woche der Relegation

von

Quotenmeter verrät, wo man alle Relegationsspiele der 1. und 2. Bundesliga sehen kann. Außerdem gibt es eine RTL-Aktion zur WM und prominente Unterstützer für eine Frauenquote im Fußball.

Ganz im Zeichen des Fußballs stehen heute die Nachrichten: An vier Tagen dieser Woche können sich Fußballfans auf heiße Relegationspartien freuen, in denen es um den Aufstieg oder den Verbleib in der 1. und 2. Bundesliga geht. Zudem stehen die Finals der Europa League und der Champions League an, jeweils mit einem Team aus Manchester. Das „kleine" Endspiel am Donnerstag mit dem eher unbekannten spanischen Team aus Villarreal ist aber auch ohne deutsche Beteiligung das einzig frei empfangbare.

DAZN zeigt alle Relegationsspiele
Seit dem späten Sonntagnachmittag stehen die Partien der wichtigen Relegationsspiele im Fußball fest. 2021 werden die Partien um den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga nicht live im Free-TV übertragen. Nur auf DAZN kann man sehen, wie das Duell zwischen dem 1. FC Köln und Holstein Kiel am Mittwochabend und am Samstagabend endet. Der Streamingdienst zeigt alle vier Relegationsspiele, also auch am Donnerstagabend und am Sonntagnachmittag Osnabrück gegen Ingolstadt um Aufstieg oder Verbleib in der 2. Bundesliga. Diese Partien sind auch im ZDF zu sehen. Die zwei Aufstiegsspiele zur 3. Liga am 12. und 19. Juni werden von MagentaSport übertragen. Hier trifft der TSV Havelse auf den Vertreter aus Bayern, augenblicklich deutet vieles auf Schweinfurt 05 hin.

Kids für die Fußball-EM gesucht
Unter dem Motto „Wir für euch, ihr für uns!“ startet RTL gemeinsam mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft die Kampagne „Be-alike-Kids“. Dabei werden deutschlandweit Kinder unter 18 Jahren gesucht, die das DFB-Team unterstützen und auf dem Weg zum EM-Titel begleiten. Bewerbungen mit Foto oder Video können unter dem Betreff „Kinder“ an post@rtl.de geschickt werden. Voraussetzung: Sie müssen irgendetwas gemeinsam haben mit einem der Spieler. Sei es der Geburtstag, der Heimatverein oder optische Ähnlichkeit. RTL überträgt die letzten beiden Testspiele der DFB-Elf vor der EM am 2. Juni gegen Dänemark und am 7. Juni gegen Lettland.

Kein Kas mehr im Radio
Nochmals Fußball, diesmal aber Radio statt TV: Mit Karlheinz Kas (65) feierte letzten Samstag bei der Partie FC Bayern München gegen FC Augsburg ein beliebter Journalist und Hörfunkreporter seinen Abschied vom Bayerischen Rundfunk. Die namhaftesten Funktionäre und auch Spieler würdigten den Kommentator, der nach 41 Jahren im Berufsleben quasi in letzter Sekunde nochmals seine bekannte Stimme ganz laut in die Haushalte senden konnte, als Robert Lewandowski sein 41. Saisontor erzielte und damit den bisherigen Rekord von Gerd Müller brach.

Mehr Quote für Frauen im Fußball
Wir bleiben beim Fußball: Die frühere Moderatorin Gaby Papenburg ist eine von neun bekannten Frauen, die auf einem unterzeichneten Papier mit dem Titel „Fußball kann mehr" mindestens 30 Prozent eine höhere Frauenquote im Fußball bis 2024 in Vereinen und Verbänden fordern. Auch die heutige Moderatorin Claudia Neumann oder die Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus. Neben einer Frauenquoten stehen zudem Gehaltstransparenz und Sanktionsmechanismen im Kampf gegen Sexismus auf der Liste.

Rekord-Zahlen für Sky
Fußball, die nächste: Am letzten Spieltag der Bundesliga-Saison stellte Sky mit seiner Konferenz einen neuen Rekord auf. 2,24 Millionen Zuseher im Schnitt, fast 30 Prozent Marktanteil in der wichtigsten Zielgruppe – nur die Bremer Fans hätten lieber im Nachhinein wohl nicht hingekuckt. Fast eine halbe Million Menschen schalteten vorher schon das Bayerische Fernsehen ein, um das Endspiel um den Aufstieg zwischen Ingolstadt und 1860 München zu sehen.

Neue Partner für´s Eishockey
Ein Blick weg vom Fußball: Den guten Start der deutschen Nationalmannschaft in die WM in Lettland bekommt Sport 1 mit ebenfalls guten Einschaltzahlen belohnt. Penny, Brillux und Unibet heißen die drei Marken, die der Sender aus Ismaning als Partner gewonnen hat. Den Lebensmittel-Discounter und den Wettanbieter als Co-Presenter, mit Powerbreak-Spots präsentiert sich Brillux mit seiner Marke "Schöner Wohnen Polarweiß" – passt ja irgendwie zum Eis... Die Eishockey-WM dauert noch bis 6. Juni und findet ausschließlich in Riga statt. Sport1 zeigt alle 64 Partien live auf seinen Plattformen.

Das Sport-Highlight der kommenden Tage:
* Montag, 10.45 Uhr: Giro d´Italia (Radrennen, 16. Etappe, Eurosport)
* Montag, 19.00 Uhr: Deutschland - Kanada (Eishockey-WM, 3. Spieltag, Sport1)
* Montag, 17.45 Uhr: Hamburg Towers Alba Berlin (Basketball, Bundesliga, Viertelfinale, Spiel 3, Magenta TV)
* Montag, 18.15 Uhr; SG Flensburg-Handewitt - MT Melsungen (Handball, Bundesliga. Sky)
* Montag, 19.00 Uhr: Toronto Blue Jays - Tampa Bay Rays (Baseball, MLB, DAZN)
* Montag, 20.15 Uhr: ratiopharm Ulm - EWE Baskets Oldenburg (Basketball, Bundesliga, Viertelfinale, Spiel 3, Magenta TV)
* ab Dienstag, 10.30 Uhr: French Open (Tennis aus Paris, 1. Runde, Eurosport)
* Dienstag, 18.30 Uhr: Brose Bamberg - MHP RIESEN Ludwigsburg (Basketball, Bundesliga, Viertelfinale, Spiel 4, Magenta TV und Sport 1)
* Dienstag, 20.15 Uhr: Merlins Crailsheim - FC Bayern München (Basketball, Bundesliga, Viertelfinale, Spiel 4, Magenta TV)
* Dienstag, 21.30 Uhr: Darts (Premier League, 14. Spieltag, Sport 1)
* Mittwoch, 15.00 Uhr: Deutschland - Kasachstan (Eishockey-WM, 4. Spieltag)
* Mittwoch, 18. 30 Uhr: 1. FC Köln - Holstein Kiel (Fußball, Relegation zur 1. Bundesliga, DAZN)
* Mittwoch, 18.30 Uhr: u.a. HSG Nordhorn-Lingen - TSV Hannover-Burgdorf (Handball, Bundesliga, Sky)
* Mittwoch, 21.00 Uhr: FC Villareal - Manchester United (Fußball, Europa League, Finale aus Danzig, Nitro)
* Donnerstag, 11.00 Uhr: Tennis aus Straßburg (WTA-Turnier der Damen, DAZN)
* Donnerstag, 18.00 Uhr: FC Ingolstadt 04 - VfL Osnabrück (Fußball, Relegation zur 2. Bundesliga, Hinspiel, ZDF / DAZN)
* Donnerstag, 18.30 Uhr: u.a. TUSEM Essen - SC Magdeburg (Handball, Bundesliga, Sky)
* Donnerstag, 21.30 Uhr: FC Venedig - AS Cittadella (Fußball aus Italien, Aufstiegsspiel zur Serie A, DAZN)
* Freitag, 17.45 Uhr: FC Barcelona – Emporio Armani Mailand (Basketball, Euroleague, Final Four in Köln, Halbfinale 1, Magenta TV)
* Freitag, 18.00 Uhr: Diamond League (Leichtathletik, 2. Meeting in Dohar/Katar, Sky)
* Samstag, 21.00 Uhr: FC Chelsea - Manchester City (Fußball, Champions League, Finale, DAZN und Sky)
* Samstag, 17.30 Uhr: Springreiten (Pferdesport, 3. Station der Global Champions Tour aus Saint-Tropez, Eurosport)
* Samstag, 18.00 Uhr: Holstein Kiel - 1. FC Köln (Fußball, Relegation zur Bundesliga, Rückspiel, DAZN)
* Samstag, 19.00 Uhr: Deutschland - Finnland (Eishockey-WM, 5. Spieltag, Sport1)
* Sonntag, 10.50 Uhr: French Open (Tennisturnier aus Paris, 1. Runde, Eurosport)
* Sonntag, 11.00 Uhr: Motorrad-WM (Grand Prix von Italien, 6. Lauf, Servus TV)
* Sonntag, 13.30 Uhr: VfL Osnabrück - FC Ingolstadt 04 (Fußball, Relegation zur 2. Bundesliga, Rückspiel, ZDF / DAZN)
* Sonntag, 15.30 Uhr: Eintracht Frankfurt - VfL Wolfsburg (Fußball, DFB-Pokal der Frauen, Finale aus Köln, ARD)

Kurz-URL: qmde.de/127009
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNini Tsiklauri: ‚Wir haben versucht das Unmögliche möglich zu machen‘nächster ArtikelAT&T + WarnerMedia: Ein schlechter Deal?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Curtis Rempel verlässt High Valley
Das Country-Duo High Valley wird Solo-Projekt von Brad Rempel High Valley wurden von den Brüdern Brad Rempel, Curtis Rempel und Bryan Rempel 1997 g... » mehr

Surftipps

Curtis Rempel verlässt High Valley
Das Country-Duo High Valley wird Solo-Projekt von Brad Rempel High Valley wurden von den Brüdern Brad Rempel, Curtis Rempel und Bryan Rempel 1997 g... » mehr

Werbung