US-Fernsehen

Tracy Oliver geht zu Apple

von

Die Produzentin und Autorin wird für den iPhone-Konzern tätig sein.

Apple und Tracy Oliver werden in den nächsten Jahren exklusiv zusammenarbeiten. Im Rahmen des mehrjährigen Vertrags werden Oliver und ihre Firma Tracy Yvonne Productions Projekte für Film und Fernsehen entwickeln, wobei der Schwerpunkt auf vielfältigen und bedeutungsvollen Geschichten liegt.

Oliver ist vor allem als Co-Autorin des Films «Girls Trip»  bekannt, der 2017 in die Kinos kam. Mit Regina Hall, Queen Latifah, Jada Pinkett Smith und Tiffany Haddish in den Hauptrollen spielte die Komödie über 100 Millionen Dollar an den weltweiten Kinokassen ein. Zu Olivers weiteren Filmen gehören «Little», «The Sun Is Also a Star»  und «Barbershop: The Next Cut» .

Zuletzt entwickelte sie die Serie «The First Wives Club» für das Fernsehen, basierend auf dem gleichnamigen Film. Die Serie wurde ursprünglich bei TV Land angesiedelt, bevor sie mehrmals umzog, bis sie ihr aktuelles Zuhause bei BET Plus fand. Sie debütierte im September 2019 und wurde kurz darauf für eine zweite Staffel verlängert. Oliver bereitet derzeit die Amazon-Serie «Harlem» vor, die von Amy Poehler produziert wird.

Kurz-URL: qmde.de/125792
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelJohn Waters geht zu «Marvelous Mrs. Maisel»nächster ArtikelAmazon Prime Video erhält Rundfunkgenehmigung
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung