TV-News

Blitz-Aktion: Finale von «Breaking Bad» startet schon im Sommer

von

Der Bezahlsender AXN wird die zweite Hälfte der letzten Staffel kurz nach US-Ausstrahlung senden.

Hauptdarsteller «Breaking Bad»

  • Bryan Cranston (Walter White)
  • Aaron Paul (Jesse Pinkman)
  • Anna Gunn (Skyler White)
  • Betsy Brant (Marie Schrader)
  • Dean Norris (Hank Schrader)
  • RJ Mitte (Walter White Jr.)
  • Bob Odenkirk (Saul Goodman)
Im Sommer müssen Fans weltweit Abschied nehmen von der Serie «Breaking Bad» - der Sender AMC beendet das Format nach fünf Staffeln. Lange haben die Amerikaner gewartet, wann dort der Abschluss der Geschichte beginnt. AMC wird am 11. August – dann gemeinsam mit der neuen Serie «Low Winter Sun» – in die letzte Strecke «Breaking Bad» starten. Weil die Episoden aber schon lange im Kasten sind, können sich Fans hierzulande freuen. Die Premiere in Deutschland soll nur zwei Tage nach der Ausstrahlung in den USA erfolgen.

Der Bezahlsender AXN erklärte gegenüber Quotenmeter.de, dass man die brandneuen Folgen der Serie ab dem 13. August 2013 senden werde. Zu sehen gibt es diese dann immer um 21.00 Uhr – allerdings nur im Originalton. Im Herbst wird AXN die Episoden dann noch einmal synchronisiert ausstrahlen.

In Amerika gelang es bisher übrigens, das Geschehen der finalen Folgen wirklich unter Verschluss zu halten und so rätseln Fans weltweit, wie es weitergehen wird. Eine Antwort gibt es dann Ende September.

Kurz-URL: qmde.de/63927
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWeitere Aufgabe: Strunz bekommt wieder N24-Talknächster ArtikelUniversal startet weiteren Bezahlsender

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung