Kino-News

Netflix kauft «Don’t Move»

von

Hinter dem Horror-Thriller steckt Sam Raimi.

Der neue Horrorfilm von Sam Raini, der bereits an «The Evil Dead» und «Deag Me to Hell» mitgearbeitet hat, heißt «Don’t Move» und wird exklusiv beim amerikanischen Streamingdienst Netflix zu sehen sein. «Fargo»- und «Yellowstone»-Schauspielerin Kelsey Asbille wird gemeinsam mit Finn Wittrock («The Big Short») vor der Kamera stehen.

Die Geschichte handelt von einem erfahrenen Serienmörder, der einer trauernden Frau tief im Wald ein Lähmungsmittel injiziert. Als das Mittel nach und nach ihren Körper übernimmt, muss sie fliehen, sich verstecken und um ihr Leben kämpfen, bevor ihr gesamtes Nervensystem zusammenbricht.

Produziert wurde «Don't Move» von Raimi und Zainab Azizi in Zusammenarbeit mit Sarah Sarandos, Alex Lebovici für Hammerstone Studios und Christian Mercuri für Capstone. Die ausführenden Produzenten sind David Haring, Roman Viaris und Ruzanna Kegeyan für Capstone; Petr Jákl und Ara Keshishian für ZQ Entertainment; Michael Pessell, Roger Chenn, Marc Manus, Schindler und Netto.

Kurz-URL: qmde.de/150586
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTim Allen mit Kat Dennings vor der Kameranächster ArtikelNBC Sports verdient 1,2 Milliarden an den Olympischen Spielen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung