TV-News

Mirko Drotschmann geht auf Zeitreise

von

Für die ZDF-Reihe «Terra X: Zeitreise Heimat» besuchte Mr. Wissen2 Go München, Hamburg und Berlin.

Ab Mittwoch, den 8. Mai 2024, steht in der ZDFmediathek die Dokumentationsreihe «Terra X: Zeitreise Heimat» zum Abruf bereit. Im linearen Fernsehen sind die Episoden ab Sonntag, den 12. Mai, um 19.30 Uhr zu sehen. Mirko Drotschmann, auch bekannt als «Mr. Wissen2 Go», besucht dafür München, Hamburg und die Hauptstadt Berlin.

Mirko Drotschmann trifft Menschen, die eine besondere Beziehung zur Stadt an der Isar haben. Zum Beispiel Jason Charles, den es aus Trinidad und Tobago der Liebe wegen nach München verschlagen hat und der als einziger schwarzer Flößer Deutschlands den uralten Brauch auf der Isar fortführt. Oder Traditionsmetzger Andreas Gaßner, von dem der Moderator nicht nur lernt, wie echte Weißwurst hergestellt wird, sondern auch, warum sie früher bis 12.00 Uhr komplett verzehrt sein musste.

„Berlin zum Beispiel ist ja – wenn man so will – eine Stadt, die aus vielen einzelnen Städten und Dörfern besteht“, sagt Drotschmann über seinen Dreh. „Das kann man heute noch spüren, wenn man durch die Viertel geht und mit den Menschen spricht. Oder der Hamburger Hafen: Ohne ihn wäre die Hansestadt undenkbar. Weder ihr Reichtum noch ihre Vielfalt und Weltoffenheit. Und in München sind es sicher die vielfältigen Traditionen, die in der Stadt teilweise schon seit Jahrhunderten hochgehalten werden.“

Kurz-URL: qmde.de/150336
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«The Interrogation Tapes» werden geöffnetnächster ArtikelNetflix kündigt neue Animes an
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung