US-Fernsehen

«MasterChef» geht in Staffel 13

von

Chefkoch Gordon Ramsay wird weiterhin die Löffel schwingen.

«Masterchef» wurde für eine dreizehnte Staffel bei FOX verlängert. Der Chefkoch und ausführende Produzent Gordon Ramsay, der Küchenchef Aarón Sánchez und der Gastronom Joe Bastianich kehren als Juroren in die Kochsendung zurück. Die Nachricht kommt nach dem Finale von Staffel zwölf, das am Mittwoch ausgestrahlt wurde und in dem die ehemalige Jurorin Christina Tosi, Köchin und Inhaberin der Milk Bar, zurückkehrt.

Nach Angaben von FOX erreicht «Masterchef» derzeit durchschnittlich 4,7 Millionen Zuschauer auf mehreren Plattformen. Die Serie wird von Endemol Shine North America und One Potato Two Potato produziert und basiert auf einem von Franc Roddam entwickelten Format. Neben Ramsay fungieren Elisabeth Murdoch, Danny Schrader, Pat Llewellyn, Ben Adler, Sharon Levy und DJ Nurre als ausführende Produzenten.

Ramsay hat jetzt ein Jahr lang einen Vertrag mit Fox, da er und das Network im August 2021 das Joint Venture Studio Ramsay Global gegründet haben. Das Studio produziert alle neuen Serien, in denen Ramsay mitspielt und/oder die von ihm produziert werden, wobei der Präsident von Fox Alternative Entertainment, Rob Wade, die Produktion beaufsichtigt.

Mehr zum Thema... MasterChef Masterchef
Kurz-URL: qmde.de/136916
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Digman»: Sechs Darsteller verpflichtetnächster Artikel«Westworld»-Star geht zu «Wolf Pack»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung