Quotencheck

«All Rise – Die Richterin»

von

In den vergangenen Monaten strahlte sixx die erste Staffel der Fernsehserie aus.

Die ProSiebenSat.1-Gruppe hat sich die Rechte an dem Gerichts-Drama «All Rise» gesichert, das von Greg Spottiswood entwickelt wurde. Das Format basiert auf dem Roman „Courtroom 302“ von Steve Bogira. CBS Television Studios und Warner Bros. Television Studios drehten für CBS insgesamt zwei Staffeln mit 38 Episoden. Die Serie wurde allerdings nach zwei Staffel abgesetzt. Inzwischen hat sich das Oprah Winfrey Network (OWN) die Rechte geschnappt und lässt eine dritte Staffel produzieren, die Ausstrahlung soll im Jahr 2022 erfolgen.

Der Deutschlandstart erfolgte am Montagabend beim Frauensender sixx. «All Rise – Die Richterin» startete am 8. November 2021. Jeweils 0,29 Millionen Menschen verfolgten die ersten beiden Episoden, bei den 14- bis 49-Jährigen sicherte sich der Frauensender 0,15 und 0,12 Millionen. Die Marktanteile lagen bei guten 2,0 und 1,7 Prozent.

Jedoch sah das Bild schon sieben Tage später anders aus. Die Geschichten „Kreativ, aber nicht dumm“ und „Der scheue Vogel Wahrheit“ wollten nur noch 0,17 und 0,15 Millionen Zuseher sehen. Dieser Abwärtstrend setzte sich auch bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Zuschauer fort, denn es wurden nur noch 60.000 und 70.000 junge Menschen verbucht. Die Folgen drei und vier landeten bei gerade einmal jeweils 0,9 Prozent.

Am 22. November verbesserten sich die Werte ein bisschen. „Alle in den Bus!“ und „Der katholische Kofferraum“ wollten sich 0,19 und 0,20 Millionen Menschen nicht entgehen lassen. Bei den Umworbenen fuhr man 0,07 und 0,08 Millionen Zuschauer ein, sodass man Marktanteile von 1,1 und 1,4 Prozent generierte. Ende November ging es dann auf 1,1 und 1,5 Prozent.

Erstmals nennenswerten aufwärts ging es am 10. Januar 2022, denn damals erreichten die Geschichten „Drei kleine Worte“ und „Die bessere Kandidatin“ 0,26 und 0,24 Millionen Zuschauer, bei den Umworbenen landete man auf 0,12 und 0,09 Millionen. Die Marktanteile wurden mit 1,7 und 1,3 Prozent beziffert. Sieben Tagen später rutschte man auf 0,7 und 1,0 Prozent. Am 24. Januar lief das Staffel-Finale, das mit 0,8 Prozent enttäuschte.

Die erste Runde von «All Rise – Die Richterin» war für die Verantwortlichen des Frauensenders sixx eine enttäuschende. Lediglich 0,21 Millionen Zuschauer ab drei Jahren schalteten ein und verhalfen dem Sender zu 0,7 Prozent. Bei den jungen Erwachsenen standen 0,08 Millionen Zuschauer auf der Uhr, sodass man auf 1,1 Prozent kam. Staffel zwei wird nahtlos angehängt und ist seit der vergangenen Woche zu sehen.

Kurz-URL: qmde.de/132229
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNetflix testet neue Ausstrahlungsmethodenächster ArtikelRTL+ schickt seine «#CoupleChallenge» nach Finnland
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung