Kiosk

Wohllebens Welt

von

Schon seit geraumer Zeit bietet Geo eine Zeitschrift mit dem bekannten Förster Peter Wohlleben an.

Peter Wohlleben hat mit seinem Bestseller "Das geheime Leben der Bäume" den Blick vieler Menschen auf Wald und Baum nachhaltig geändert. Der studierte Förster und Buchautor ist ein Vorkämpfer für die sowohl ökologische als auch ökonomische Waldwirtschaft. Einer solchen Stimme wie der Peter Wohllebens bedarf es dringend, denn nicht zuletzt sind durch den Klimawandel und die sich häufenden Extremwetterlagen wie große Trockenheit und Starkregenereignisse auch unsere so wichtigen Wälder betroffen. Wohlleben versteht es mit Witz und fundiertem Wissen auf die dringlichen Probleme unserer Wälder hinzuweisen und bietet dabei gleichzeitig auch Lösungen und Wege zur Abhilfe an. Nach seinem Buch, das weltweit bei Forstwirten und Laien Interesse erregt hat, und dem damit verknüpften medialen Erfolg, hat der 57-jährige nun mit weiteren Projekten nachgelegt.

Wie können wir das Gleichgewicht unserer Wälder erhalten?
In Wohllebens Waldakademie beispielsweise ergründet er mit einem ganzen Stab an Waldexperten weiter die Geheimnisse unserer Wälder, beantwortet Fragen zum komplexen Ökosystem Wald und setzt sich wortstark für Urwaldprojekte und den Erhalt alter Buchenwaldbestände ein. Das breite Interesse an Wohllebens Projekten zeigt, wie wichtig die Themen Ökologie, Natur und Wald inzwischen für viele Menschen sind. Nun gibt es auch eine Zeitschrift mit dem Namen "Wohllebens Welt" und eine breite Leserschaft ist ihr gewiss. Das Naturmagazin GEO ist ebenfalls in dieses jüngste Projekt involviert. Dem interessierten Laien werden hier viele natürliche und ökologische Zusammenhänge plausibel gemacht und interessante Fragen beantwortet. Fragen etwa, wie wir das Gleichgewicht unserer Wälder erhalten oder wiederherstellen und unsere natürlichen Ressourcen schützen können. "Wohllebens Welt" erscheint monatlich und jede neue Ausgabe dürfte künftig von einer Fangemeinde sehnsüchtig erwartet werden. Verpasste Ausgaben können beim GEO-Verlag nachbestellt oder digital abgerufen werden. Das kann sich lohnen, den Wohllebens Themen bleiben hochaktuell.

Bebilderte Lektüre für den persönlichen Wissensgewinn
Wohlleben und das Team der Zeitschrift bieten eine bebilderte Lektüre für den persönlichen Wissensgewinn, die auch den Einzelnen zum richtigen und vorsichtigen Umgang mit Natur und Ökosystemen anregt. Dabei schreibt der Autor niemals mit dem sprichwörtlich erhobenen Zeigefinger. Alle Zusammenhänge werden verständlich, spannend und nicht ohne Witz dargelegt. Man erfährt, wie sich die Natur selbst heilt oder wie der eigene Garten zum Paradies für Mensch, Pflanze und Tier wird. Für Eltern mit Kindern sollte "Wohllebens Welt" zur Pflichtlektüre erklärt werden, denn hier erfahren Jung und Alt, warum Bienen so schlau sind, wie man Spuren lesen kann oder warum es glücklich macht, Vögel zu beobachten. Und wer wollte die spannenden Antworten auf solche Fragen nicht wissen?

Mehr zum Thema... #Kiosk Kiosk
Kurz-URL: qmde.de/128313
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kritiker: «Kommissar Bäckström»nächster Artikel«Tagesthemen» diese Woche verlängert um ein Olympia extra
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung