US-Fernsehen

«Dune»: Neue Showrunnerin an Bord

von

Warner Bros. plant neben dem Kinofilm auch eine eigene Fernsehserie.

Für das Prequel von «Dune» hat HBO Max eine neue Showrunnerin gefunden. Diane Ademu-John wird die Serie «Dune: The Sisterhood» als Autorin, Showrunnerin und ausführende Produzentin leiten. Jon Spaihts war zuvor mit der Leitung der Serie betraut, trat aber im November 2019 zurück, um sich auf das Schreiben des Drehbuchs für den zweiten der «Dune»-Rebootfilme zu konzentrieren.

Die Serie wurde bei HBO Max im Juni 2019 direkt in Serie bestellt. Angesiedelt im Universum von Frank Herberts epischer «Dune»-Romanreihe, wird «Dune: The Sisterhood» wird durch die Augen eines mysteriösen Frauenordens erzählt, der als die Bene Gesserit bekannt ist. Die Bene Gesserit, die durch die Beherrschung von Körper und Geist über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügen, schlängeln sich gekonnt durch die feudale Politik und die Intrigen des Imperiums und verfolgen eigene Pläne, die sie schließlich auf den rätselhaften Planeten Arrakis führen, der seinen Bewohnern als Dune bekannt ist. Es wird als Vorgeschichte zu den Filmen dienen.

Der erste neue «Dune»-Film sollte eigentlich schon letztes Jahr in die Kinos kommen, bevor sich sein Start aufgrund der Pandemie verzögerte. Nun kommt er am 22. Oktober in die Kinos und wird zusätzlich auf HBO Max zu sehen sein.

Kurz-URL: qmde.de/128297
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWarner Bros. wird mindestens zehn Filme für HBO Max produzierennächster ArtikelHBO Max will mehr «That Dawn Michael Che»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung