Quotennews

Bully Herbig setzt Sat.1 an die private Primetime-Spitze

von

Während sich RTL, RTLZWEI und ProSieben sichtlich strecken müssen, setzt sich Sat.1 mit einen Bully-Film an die Spitze der Primetime-Reichweiten.

Im Hause Sat.1 dürften nach der Auszählung der TV-Quoten vom gestrigen Mittwoch einige Korken geknallt haben. Nicht oft konnte der Bällchensender zuletzt behaupten außerordentlich erfolgreich zu sein, scheinbar braucht es jedoch in der Primetime lediglich einen Michael Bully Herbig-Film. Mit «Der Schuh des Manitu - Extra Large» erfand Sat.1 sicherlich die Primetime-Unterhaltung nicht neu - jedoch reicht es für grundsolide 1,48 Millionen Zuschauern und einen Marktanteil von 6,4 Prozent. Kein privates Primetime-Angebot war hier erfolgreicher und auch andere privaten Angebote, welche besser waren, waren durchaus rar gesät. Eine größere Reichweite konnte «Gute Zeiten, schlechte Zeiten» mit 2,24 Millionen Zuschauern aufweisen, «RTL Aktuell» mit zusätzlichem dem Wetter sorgten für in der Spitze 2,84 Millionen Zuschauer sowie «Alles was zählt» (1,8 Millionen Zuschauer) gefolgt von «EXCLUSIV - Das Star-Magazin» mit 1,67 Millionen Zuschauern insgesamt setzten sich vor den Sat.1-Spielfilm.

Somit konnte kein privates Format, bis auf die genannten Vorabend-RTL-Programme dem «Schuh des Manitu» etwas anhaben. Dieser setzte sich mit 1,48 Millionen Zuschauern gekonnt die beste Reichweite des Abends (ab 20:15 Uhr) in den Trophäenschrank, der Marktanteil belief sich auf insgesamt 6,4 Prozent. Meist noch ernster betrachtet werden zumeist die Zielgruppen-Ergebnisse der privaten Angebote und auch hier lieferte der Film von 2001 mehr als nur ordentlich ab. Klarer Tagessieger war die 20 Uhr «Tagesschau» mit 0,97 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 18,7 Prozent, gefolgt von «GZSZ» (0,81 Millionen / 17,3 Prozent), «RTL Aktuell + Wetter» (0,7/0,69 Millionen / 17,3 / 21,7 Prozent) und dem «heute journal» mit 0,67 Millionen Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren bei einem Marktanteil von 11,4 Prozent. Dann schon kam Sat.1.

Die bunte Kugel erspielte sich mit 0,65 Millionen Zuschauern aus der werberelevanten Zielgruppe also ebenfalls die beste Reichweite des Abens bei den privaten Programmen. Bis auf das erwähnte «heute journal» spielten sich alle anderen Konkurrenten am Vorabend ab. Der entsprechende Marktanteil für Sat.1 lag mit «Der Schuh des Manitu - Extra Large» bei 11,7 Prozent.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/128264
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelARD-Benefiz-Tag: Das Erste sendet Gala aus Leipzig und Kölnnächster ArtikelAndreas Kösling nun bei Media Plan
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung