TV-News

ARD-Benefiz-Tag: Das Erste sendet Gala aus Leipzig und Köln

von

Aus Leipzig wird sich am Abend Sarah von Neuburg melden, in Köln moderiert Ingo Zamperoni. WDR und SWR haben unterdessen eine Sondersendung mit Bettina Böttinger angekündigt.

Am Dienstag machte die ARD erste Pläne publik, am kommenden Freitag, 23. Juli, eine übergreifende Aktion unter dem Motto „Wir halten zusammen!“ starten zu wollen (Quotenmeter berichtete). Nun gab man genauere Infos bekannt. So werden die Programme der ARD von 7:00 Uhr morgens bis Mitternacht ein Zeichen für Zusammenhalt in Deutschland setzen. Viele Radiowellen beginnt der Benefiztag mit einem Innehalten in Gedenken an die Opfer der Katastrophe in West- und Süddeutschland. Gemeinsam mit „Aktion Deutschland hilft – Bündnis deutscher Hilfsorganisationen" rufen die Radiowellen den gesamten Freitag und abends Das Erste zu Spenden auf.

Am Abend um 20:15 Uhr sendet Das Erste dann eine Live-Sendung aus Köln und Leipzig. Durch die Sendung, die in Zusammenarbeit von SWR, WDR, MDR, BR, NDR sowie Kimmig Entertainment entsteht, führen Sarah von Neuburg aus Leipzig und Ingo Zamperoni, der sich aus Köln meldet. In «Wir halten zusammen – Der ARD-Benefiz-Abend zur Flutkatastrophe», so der offizielle Name der Spendengala, wird Zamperoni Gespräche mit Fachleuten, Helfern und Betroffenen führen – im Studio und per Live-Schalte in die Krisengebiete. Der Sendeort Leipzig wurde deshalb ausgewählt, da Mitteldeutschland in den Jahren 2002 und 2013 selbst stark von Hochwasserkatastrophen betroffen war. Daher möchte man durch die Livesendung den jetzt betroffenen Menschen Mut machen mit Geschichten von Leuten, die sich den Opfern besonders verbunden fühlen.

Aus Leipzig kommt dann auch überwiegend das Unterhaltungsprogramm des Abends, viele Künstler haben spontan zugesagt und werden dort live auftreten. Mit dabei sind unter anderem Herbert Grönemeyer, Sarah Connor, Peter Maffay, Roland Kaiser, Die Prinzen, Max Giesinger, Max Mutzke, Jeannette Biedermann, Yvonne Catterfeld, Joris, Frida Gold und Brings.

Die Benefizgala wird nicht nur im Hauptprogramm zu sehen sein, sondern auch in vielen Dritten, darunter auch im NDR, weshalb «NDR Info» später als 21:45 Uhr auf Sendung gehen wird. Geplant ist in der Nachrichtensendung einen Zwischenstand der Spendensumme nennen zu können. Auch der WDR und SWR, deren Sendegebiete besonders von der Katastrophe betroffen waren, schließen sich der Übertragung der Spenden-Veranstaltung an.

Zudem zeigen beide Rundfunkanstalten am heutigen Donnerstag die Sondersendung «Nach der Flut – Böttinger live vor Ort», in der Bettina Böttinger in der Eifel unterwegs, in der sie selbst auch lebt. Sie fragt die Menschen dort, wie es ihnen nach der verheerenden Naturkatastrophe, von der Eifel und Ahrtal besonders betroffen sind, geht. Die Moderatorin möchte darin vor allem nach vorne blicken und spricht mit Menschen, die von der Flutkatastrophe betroffen sind und mit denen, die versuchen, Not zu lindern und das Chaos zu bewältigen. Außerdem spricht Bettina Böttinger mit Ranga Yogeshwar über die Auswirkungen der Klimakrise, mit Traumaexpertin Sandra Sangsari und mit Cornelia Weigand, der Bürgermeisterin von Alternahr. Nach der Böttinger-Sendungen zeigen SWR und WDR dann die Dokumentation «Hochwasser im Südwesten – Das große Aufräumen». Am kommenden Montag, 26. Juli, zeigt das WDR Fernsehen um 20:15 Uhr die Dokumentation «Retten, helfen, aufräumen – Drei Orte nach der Flut», in der die Folgen für die Menschen in Bad Münstereifel, Erftstadt und Dernau an der Ahr aufgezeigt werden.

Kurz-URL: qmde.de/128263
Finde ich...
super
schade
77 %
23 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDas ZDF dominiert die Tagesreichweitennächster ArtikelBully Herbig setzt Sat.1 an die private Primetime-Spitze
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Markus Tschiedert Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung