US-Fernsehen

Hulus «Solar Opposites» geht weiter

von

Der Disney-Streamingdienst hat eine vierte Staffel bestellt.

Noch bevor die dritte Staffel von «Solar Opposites» beim US-Streamingdienst Hulu startet, haben die Verantwortlichen eine vierte Runde geordert. Die neue Season ist allerdings erst für das kommenden Jahr geplant. Die Verlängerung mit einem deutlichen Vorlauf ist allerdings bei Animationsformaten nicht ungewöhnlich. Die zweite Staffel wurde am 26. März bei Hulu veröffentlicht. In Deutschland ist das Format bei Disney+ zu sehen.

Die Serie dreht sich um ein Team von vier Aliens, die von ihrer explodierenden Heimatwelt fliehen, nur um in einem bezugsfertigen Haus in einem amerikanischen Vorort zu landen. Sie sind sich uneinig darüber, ob die Erde schrecklich oder großartig ist.

Justin Roiland und Mike McMahan haben die Serie mitentwickelt und fungieren als ausführende Produzenten. Josh Bycel ist ebenfalls ausführender Produzent und fungiert als Co-Showrunner gegenüber McMahan. Die Serie wird von 20th Television Animation für Hulu produziert.

Kurz-URL: qmde.de/127615
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«NCIS»: Gary Cole und Katrina Law dabeinächster Artikel«House of Cards»-Star geht zu FX
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Gary Rossington erholt sich von einer Herz-OP
Das Lynyrd Skynyrd-Gründungsmitglied Gary Rossington ist auf dem Weg der Besserung Am 23. Juli 2021 meldete der Facebook-Kanal der Band Lynyrd Skyn... » mehr

Surftipps

Gary Rossington erholt sich von einer Herz-OP
Das Lynyrd Skynyrd-Gründungsmitglied Gary Rossington ist auf dem Weg der Besserung Am 23. Juli 2021 meldete der Facebook-Kanal der Band Lynyrd Skyn... » mehr

Werbung