Vermischtes

National Geographic startet neue Umwelt-Initiative

von

National Geographic bietet mit «Planet Possible» eine langfristige Kampagne zum Schutz der Umwelt.

Am heutigen Donnerstag, 22. April, vereint der Earth Day wieder bei mehr als einer Milliarde Menschen den Gedanken an Umweltschutz als größter globaler Aktionstag. Auch National Geographic beteiligt sich dieses Jahr mit der Kampagne «Planet Possible», eine langfristig ausgelegte Initiative, mit dem Ziel, den Menschen die wissenschaftlichen und ökologischen Errungenschaften, die in den vergangenen Jahren untergegangen sind, näherzubringen.

„Das vergangene Jahr hat unsere bisherigen Vorstellungen von dem, was möglich ist, verändert. Wir haben gesehen, wie ein neuer Impfstoff für eine zuvor unbekannte Krankheit mit beispielloser Geschwindigkeit entwickelt wurde, wie die CO2-Emissionen drastisch gesunken sind und wie gefährdete Wildtierpopulationen vielversprechende Anzeichen einer Erholung zeigten. Menschen auf der ganzen Welt stellten sich den Herausforderungen der Pandemie. Millionen von ihnen haben Zuflucht in der freien Natur gesucht und sich wieder mit ihr verbunden“, so Gary Knell, Vorsitzender von National Geographic Partners. „«Planet Possible» baut auf dieser Dynamik auf und lädt Menschen dazu ein, die Bedrohungen für unseren Planeten zu verstehen und über eine umweltbewusstere Lebensweise nachzudenken. Das unübertroffene Portfolio von «National Geographic» und die Arbeit der gemeinnützigen «National Geographic»-Society bilden die Grundlage für diese neue Initiative. Sie soll Menschen aus aller Welt dazu inspirieren, unsere Erde zu erkunden, ihre Schönheit mit anderen zu teilen und gleichzeitig dazu beizutragen, unseren Planeten auch für nachfolgende Generationen zu erhalten“

«National Geographic» versucht hierbei auf allen seinen Plattformen einen Beitrag für den Earth Day zu leisten, so finden sich auf der «Planet Possible»-Website viele Beiträge in Form von Videos und Bildern zum Thema Nachhaltigkeit. Die National Geographic Originals bieten zahlreiche Naturdokumentationen, die auf dem National Geographic-TV-Sender oder auf Disney+ zu finden sind. Im Magazin, den National-Geographic-Büchern sowie dem Kids-Magazin von National Geographic werden Einblicke in die Unterwasser-Welt geboten, um auch die Einflüsse von uns Menschen auf den Ozean näherzubringen.


Kurz-URL: qmde.de/126351
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«ALL YOU NEED»: Zweite Staffel bereits bestelltnächster Artikel«LebensNICEheiten»: Was können wir von der alten Generation lernen?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung