TV-News

«Fargo» oder «Wayward Pines»: Topserien für ZDFneo - und das Junge Angebot

von   |  3 Kommentare

Serienfans können sich laut eines Interviews mit ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler auf einige Topserien freuen. Dank des Jungen Angebots sollen diese dann auch verstärkt im Netz angeboten werden können.

Bereits im Oktober soll das Junge Angebot von ARD und ZDF starten - auch wenn es nach wie vor keinen offiziellen Namen hat. In einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung lässt ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler nun durchblicken, wie er sich die Synergien zwischen besagtem Neustart im Netz und dem sich zumindest vorgeblich an ein junges Publikum richtenden ZDFneo im linearen Fernsehen vorstellen kann: Man wolle internationale Serien ankaufen, die im TV bei Neo ausgestrahlt und beim Jungen Angebot ins Netz gestellt werden. Konkrete Beispiele hierfür seien «Fargo», «Wayward Pines» und «Outcast».

Warum es hierfür des Jungen Angebots bedarf und man nicht einfach die ZDF-Mediathek für die Serien nutzt? Weil ZDFneo eben dies nicht gestattet ist - und dem von Seiten der Politik mit deutlich mehr Freiheiten ausgestatteten Jungen Angebot eben schon. Zugleich wolle man aber auch mit eigenproduzierten Dramaserien, Krimis und Sitcoms das Profil von ZDFneo weiter stärken, wie Himmler im besagten Interview bekräftigt.

Zwei erste Projekte sind hier bereits bekannt: «Tempel» sowie «Der Sommer meines Lebens». Beide Formate sind bewusst nicht für das Hauptprogramm ausgelegt - wohl auch, um das ohnehin aktuell sehr erfolgreiche Neo weiter zu stärken und als immer mächtigere Marke für öffentlich-rechtliche Nischen-Angebote zu etablieren. In der Mediathek seien die Abrufzahlen eigenproduzierter Stoffe jedenfalls beachtlich.

Kurz-URL: qmde.de/87658
Finde ich...
super
schade
83 %
17 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelGabriela Brenner gibt «In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte»-Produzentenposten abnächster ArtikelNicht nur «Morgen hör ich auf»: ZDF-Spitzenproduktionen sollen fortgesetzt werden
Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
Sentinel2003
24.08.2016 12:59 Uhr 1
Man könnte aber auch sagen, das die Serien für junggebliebene Zuschauer wie meine Generation geeignet sind....aber, leider braucht man da bei den Öffi's erst nen Jugendsender, um diese Serien zu zeigen....



Outcast und Wayward Pines beim ZDF?? Nee, machen die nicht, geschweige denn die ARD, die ja seit Ewigkeiten keine aktuellen Serien aus Hollywood zumindest mehr zeigen...
Nr27
24.08.2016 13:08 Uhr 2
Heißt "konkrete Beispiele" jetzt, daß die Rechte an den Serien bereits vom ZDF gekauft wurden? Falls ja: Super, gerade bei "Fargo" hatte ich sehr darauf gehofft, daß die ÖR zugreifen (wobei ich arte noch passender gefunden hätte)!



@Sentinel2003: Es geht ja nicht um die Ausstrahlung im ZDF (oder bei der ARD), sondern bei ZDF Neo (und dann eben im "Jungen Angebot" online) - und da laufen bekanntlich schon viele starke internationale Serien.
kauai
24.08.2016 14:30 Uhr 3
@ Sentinel:



Ist es denn nicht egal, welcher öR Sender was zeigt? Ich meine, mir ist es eh Wurscht, da ich außer für Sportveranstaltungen keine öR Sender schaue und daran werden definitiv auch diese 3 eher schwachen Serien nix ändern. Aber prinzipiell wäre es doch egal, ob etwas bei ARD, ZDF oder ZDF neo läuft oder täusche ich mich da?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Jana Kramer und Mike Caussin lassen sich scheiden
Nach sechsjähriger Ehe hat Jana Kramer die Scheidung von Ehemann Mike Caussin beantragt Scheidungsgrund soll nach sechs Jahren Ehe sein, dass Mike ... » mehr

Surftipps

Jana Kramer und Mike Caussin lassen sich scheiden
Nach sechsjähriger Ehe hat Jana Kramer die Scheidung von Ehemann Mike Caussin beantragt Scheidungsgrund soll nach sechs Jahren Ehe sein, dass Mike ... » mehr

Werbung