Quotennews

Geissen schlägt Schweiger-Geburtstag problemlos

von

Die «ultimative Chartshow» legte mit ihrer neuesten Ausgabe deutlich zu und wusste die Quote von «Happy Birthday – Til Schweiger» bei Sat.1 mit Leichtigkeit zu überbieten.

Mit den Ausstrahlungen von Papi-Kind-Komödien wie «Keinohrhasen» und «Zweiohrküken» brachte Til Schweiger Sat.1 große Quotenerfolge ein. Verständlich, dass die Münchener den 50. Geburtstag des Schauspielers würdig zelebrieren wollten. In «Happy Birthday – Til Schweiger», das Sat.1 am Freitagabend zur besten Sendezeit auf die Bildschirme schickte, äußersten sich Weggefährten und Kollegen des derzeitigen «Tatort»-Kommissars anerkennend zu Schweiger. Doch groß war das Interesse an Schweigers Geburtstags-Show mit nur 1,49 Millionen Zuschauern ab drei Jahren nicht. Der Marktanteil blieb mit fünf Prozent bei allen viel zu schwach.

In der Zielgruppe konnten kaum bessere 0,82 Millionen Interessierte ermittelt werden, die Sat.1 einen ebenfalls einstelligen Marktanteil von 7,6 Prozent einbrachten. Selbst RTL II war mit «Push» und 0,85 Millionen Umworbenen zugleich minimal stärker unterwegs. RTL, die Nummer eins am Freitagabend, sprach sogar mehr als Doppelt so viele Jüngere an.

Oliver Geissens «Ultimative Chartshow», die sich am Freitagabend der Musikkassette widmete, erreichte ab 20.15 Uhr nämlich erheblich bessere 1,82 Millionen jüngere Zuschauer bei einer Quote von starken 17,5 Prozent in der Zielgruppe. Gegenüber der letzten Ausgabe von Ende November ging es damit um 1,8 Prozentpunkt bergauf. Bei allen reichte es diesmal zu einem annehmbaren Marktanteil von 11,4 Prozent bei einer Gesamtreichweite von 3,12 Millionen Zuschauern.

Aber zurück zu Sat.1, wo am Freitag noch eine interessante Beobachtung gemacht werden konnte. Tagessieger im hauseigenen Sat.1-Ranking wurde mit 1,78 Millionen Zuschauern nämlich eine Wiederholung von «Richter Alexander Hold». Damit gingen starke Marktanteile von 16,9 Prozent bei allen und 14,7 Prozent in der Zielgruppe einher. Kein anderes Format kam am Freitag über die Werte der 13-Uhr-Ausstrahlung – ein Armutszeugnis für Sat.1

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/68176
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Trailerschau Spezial: Filmrückblicke 2013nächster Artikel«Forsthaus Falkenau» endet unspektakulär
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung