3 Quotengeheimnisse

Die Tiefen von sixx

von

Der Frauensender hat des Öfteren sehr wenig – bis gar keine – Zuschauer.

«Ghost Whisperer»
Noch immer läuft die Gemeinschaftsproduktion von CBS Studios und ABC Studios im deutschen Fernsehen. Das Format mit Jennifer Love Hewitt als Melinda Gordon zog früher zahlreiche Fans an. Vergangenen Montag erreichten die Reruns am Morgen lediglich 0,01 Millionen Zuschauer. Zwischen 06.00 und 06.55 Uhr fuhr die Fernsehstation 0,00 Millionen werberelevante Zuschauer ein und somit lag der Marktanteil bei den Umworbenen auch bei 0 Prozent.

«Supergirl»
Derzeit werden am Mittwochabend neue Geschichten von Supermans-Cousine ausgestrahlt. Die Serie, die im Arrowverse spielt, kann aber nur bedingt überzeugen. Am Mittwoch waren erst 60.000 Zuschauer dabei, darunter 30.000 junge Menschen, die 0,7 Prozent Marktanteil mitbrachten. Die zweite Folge erreichte nur noch 40.000 Menschen, darunter keiner unter 50 Jahren, sodass man sich mit 0 Prozent Marktanteil zufriedengeben musste.

«Quick & Easy – Jamie’s 5 Zutaten Küche»
Man könnte schon fast spöttisch fragen, ob bei der Produktion mehr Menschen arbeiten als bei sixx zuschauen. Die erste Folge erreichte am Samstag um 12.30 Uhr 0,02 Millionen Zuschauer, darunter keine Werberelevanten. Das Ergebnis auch hier: 0,0 Prozent Marktanteil. Eine halbe Stunde später waren immerhin 0,05 Millionen dabei, darunter 0,02 Millionen 14- bis 49-Jährige, die für 1,0 Prozent Marktanteil standen.

Kurz-URL: qmde.de/150977
Finde ich...
super
schade
46 %
54 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel‚Die Liebe natürlich und das Vertrauen‘nächster Artikel«Maxima»: RTL kauft belgische Royal-Serie
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung