TV-News

«Bondi Beach» geht weiter

von

Der Fernsehsender TLC setzt wieder auf die Rettungsschwimmer von Sydney.

Ab Montag, den 27. Mai 2024, strahlt TLC die neuen Episoden von «Bondi Beach – Die Rettungsschwimmer von Sydney» aus. Der Fernsehsender setzt auf die 13. Staffel, inzwischen haben Cordell Jigsaw Productions allerdings schon die 17. Runde produziert. Das Format wird in Deutschland täglich ausgestrahlt.

Die Rettungsschwimmer von Bondi leisten im Sommer rund fünftausend Rettungseinsätze. Sie kümmern sich auch um andere Vorfälle wie verloren gegangene Kinder, Haifischangst, Verletzungen, Sexualstraftäter, betrunkene Strandbesucher und Diebe am Strand. Hin und wieder tauchen auch Prominente an den Stränden auf.

Die Schauspieler David Hasselhoff (Star der fiktiven Rettungsschwimmer-Show «Baywatch»), Hugh Grant, Zac Efron, Rowan Atkinson und Russell Crowe, der Unternehmer Richard Branson, der Komiker Conan O'Brien (dessen Auftritt in seiner eigenen Show «Conan» ausgestrahlt wurde), der Musiker Snoop Dogg, die Medienpersönlichkeit Paris Hilton, der Naturschützer Steve Irwin und seine Tochter Bindi, der Profi-Surfer Kelly Slater und die indische Cricket-Mannschaft haben diesen Strand besucht. Der Tierarzt von Bondi, Chris Brown, trat in seiner eigenen Show «Bondi Vet» wiederholt am Bondi Beach auf und traf sich dort mit Rettungsschwimmern.

Mehr zum Thema... Baywatch Bondi Beach Bondi Vet Conan
Kurz-URL: qmde.de/150688
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Briefe aus dem Jenseits»: Kriminalfilm der leisen Tönenächster ArtikelBei Netflix startet «City Hunter»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung