US-Fernsehen

Whoopi Goldberg investiert in Blkfam

von

Das Unternehmen bietet einen kostenlosen, kinderfreundlichen Streaming-Dienst an.

Oscar-Preisträgerin Whoopi Goldberg investiert in den Streaming-Dienst Blkfam. Das ist ein Streamingdienst für POC-Kinder. Der Dienst ist am Montag, den 26. Februar 2024 in den Vereinigten Staaten von Amerika gestartet. Goldberg hat sich mit Tom Leonardis, dem Präsidenten von Goldbergs Produktionsfirma Whoop Inc., an dem in New York ansässigen Unternehmen Blkfam beteiligt und wird die kreative Entwicklung exklusiver Programmprojekte für die Plattform leiten.

Das Portfolio umfasst rund 20 Serien mit über 1.000 Stunden Material an Animationsfilmen, Zeichentrickfilmen und hunderten von Stunden an Originalinhalten mit Musik. Zehn weitere Serien befinden sich derzeit in Produktion.

Gegründet wurde Blkfam von Larry Adams, der Goldberg im vergangenen Jahr anrief und fragte, ob sie an einer Beteiligung an dem Unternehmen interessiert sei. "Ich habe eine zehnjährige Urenkelin - und es gibt nicht viele Inhalte, die von Leuten, die wie sie aussehen, für sie gemacht werden", sagte Goldberg gegenüber Variety. "Ich habe das Gefühl, dass wir nicht immer auf die bestmögliche Weise dargestellt werden." Goldberg sagte, bevor sie in Blkfam investierte, "hat mich niemand eingeladen, Teil des Erdgeschosses zu sein. Und das ist nicht einmal das Erdgeschoss, das ist der Keller!

Kurz-URL: qmde.de/149446
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Outlander»-Prequel fügt vier Schauspieler hinzunächster ArtikelDiese Talente drücken der NFL ab 2024 ihren Stempel auf
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung