US-Fernsehen

Fox entwickelt «Borrowed Time»

von

«The O.C.»-Produzent McG fungiert als Produzent.

Der US-Sender FOX arbeitet an der neuen Fernsehserie «Borrowed Time», wie das Branchenblatt „Variety“ erfahren hat. Autoren und ausführende Produzenten der Serie sind David Slack, Josh Campbell und Matt Stücken. Außerdem ist McG zusammen mit Mary Viola und Corey Marsh ausführender Produzent von Wonderland Sound and Vision. Gegenwärtig hat Wonderland einen nicht-exklusiven Entwicklungsvertrag mit Fox.

Die offizielle Logline für «Borrowed Time» lautet wie folgt: "Die Neurowissenschaftlerin Mimi Peters arbeitet daran, Erinnerungen aus dem menschlichen Gehirn zu extrahieren. Ihre Technologie ist zu gefährlich, um sie an lebenden Menschen zu testen. Doch nachdem sie bewiesen hat, dass sie in die Köpfe von Toten schauen kann, kommt der FBI-Agent Casey Harden zu ihr. Gemeinsam gehen sie eine unangenehme Partnerschaft ein und nutzen ihre Technologie, um seine Fälle zu lösen.

Vor rund 20 Jahren taten sich Fox und McG für die Drama-Serie «The O.C.» zusammen. McG führte auch Regie bei mehreren Episoden der FOX-Adaption von «Lethal Weapon» und war Co-Autor und Regisseur der Serie «Fastlane». Für The CW (ehemals TheWB) arbeitete er mehrere Jahre an der Serie «Supernatural».

Kurz-URL: qmde.de/148665
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNeue Tylor-Sheridan-Serie mit bekannten Gesichternnächster ArtikelSiriusXM arbeitet mit Hollywood-Startup zusammen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung