3 Quotengeheimnisse

ZDF dominiert mit seinen Fußball-Studio-Ausgaben

von

Die Fußball-Weltmeisterschaft ist in vollem Gange. Quotenmeter wirft einen Blick auf die Studio-Shows, die aus Mainz gesendet werden.

Fußball-Rahmenberichterstattung
Das ZDF dominiert die Studio-Berichte bei der FIFA-Fußballweltmeisterschaft aus Katar. Am Sonntag erreichten die 35-minütigen Szenen aus dem Mainzer Sendezentrum 5,51 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 20,7 Prozent. Die Fernsehstation sicherte sich ab 19.15 Uhr 1,75 Millionen junge Zuschauer, der Marktanteil lag bei 27,3 Prozent. Die zweiterfolgreichste Sendung waren die Vorberichte zur Eröffnungsfeier und dem ersten Katar-Spiel. Diese kamen am 20. November um 15.30 Uhr auf 3,84 Millionen Zuschauer und 20,6 Prozent. Damals waren 0,94 Millionen junge Menschen dabei, die für 22,4 Prozent sorgten.

«Die Kryptoqueen – Der große Onecoin-Betrug»
Schon lange wurde die Dokumentation angekündigt, nun lief der Film über die deutsch-bulgarische Betrügerin Ruja Ignatova im Programm vom Ersten auf. Die Frau, die ein Schneeballsystem auf einem neuartigen Krypto-Währung-System aufbauen wollte, gilt als verschwunden. 0,83 Millionen Zuschauer schalteten die Doku am Montag ein, die auf 8,7 Prozent Marktanteil kam. 0,18 Millionen Zuseher gehörten zu den 14- bis 49-Jährigen, das sorgte für 8,4 Prozent. Die Wiederholung um 02.35 Uhr schnappte sich 0,17 Millionen Zuschauer. Als der YouTube-Kanal Simplicissimus noch zu Funk gehörte, sammelte er mit einer Doku über das Thema 1,3 Millionen Aufrufe ein.

«Genial daneben»
Was bewegte die Sat.1-Programmführung am Sonntag eine Episode der Spielshow mit Hugo Egon Balder zu wiederholen. Zwischen «Reingelegt – Die lustigen Comedy-Fallen» (0,26 Mio.) um 11.10 Uhr und «Alpha»  (0,44 Mio.) um 14.15 Uhr wiederholte man um 13.15 Uhr eine alte Ausgabe. 0,28 Millionen Menschen waren dabei, der Marktanteil belief sich auf 2,2 Prozent. Mit 0,10 Millionen jungen Menschen sicherte man sich enttäuschende 2,9 Prozent.

Kurz-URL: qmde.de/138563
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelARD setzt «Rote Rosen» und «Sturm der Liebe» fortnächster Artikel«Wednesday»: Das zuckersüße, schaurig-schöne Mittwochskind
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung