US-Fernsehen

«Beavis and Butt-Head» kommt im August zurück

von

Der Streamingdienst von Paramount strahlt die Revival-Serie demnächst aus.

«Beavis und Butt-Head» sind zurück im Fernsehen. Eine Neuauflage der klassischen MTV-Zeichentrickserie aus den 90ern wird am 4. August auf Paramount+ Premiere haben, wie der Streamer am Donnerstag bekannt gab.

«Beavis und Butt-Head» wurden 1992 von Mike Judge für die MTV-Animationsserie «Liquid Television» geschaffen und von ihm gesprochen. Sie sind zwei jugendliche Faulenzer, die eine extreme Libido und die völlige Unfähigkeit haben, Frauen anzuziehen. Die Charaktere erwiesen sich als so beliebt, dass sie eine eigene Spin-off-Serie ins Leben riefen, die in sieben Staffeln 200 Episoden lang lief. In der Serie verfolgen die beiden verschiedene halbgare Pläne und machen sich über moderne Musikvideos lustig, die auf MTV ausgestrahlt wurden. Die Serie führte zu einer weiteren beliebten Spin-off-Serie «Daria» mit der von Tracy Grandstaff verkörperten Figur, die 2011 für eine weitere Staffel auf MTV wiederbelebt wurde.

Die Nachricht von der Wiederbelebung kommt kurz nach der Veröffentlichung von «Beavis and Butt-Head Do the Universe», einem Paramount+-Fortsetzungsfilm, in dem die beiden eine Zeitreise von 1998 (dem Jahr nach dem Ende der Originalserie) bis 2022 machen. Dieser Film war nach «Beavis and Butt-Head Do America» von 1996 der zweite Film, der auf der Serie basiert.


Kurz-URL: qmde.de/135580
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikelrbb-Beraterverträge: Verwaltungsrat-Chef bringt Intendantin in Bedrängnis und lässt Amt ruhennächster ArtikelNeuer Reichweitenrekord für «Top Dog Germany»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung