TV-News

RTL platziert Thomallas Datingformat auf den Freitag

von

Mitte Oktober beginnt außerdem die sechste «Ninja Warrior Germany»-Staffel. RTL Studios hat elf neue Folgen produziert, darunter auch ein Promi-Special.

Vor etwas mehr als einem Monat wurden Pläne bekannt, dass RTL eine Dating-Show mit Sophia Thomalla plant, die den Titel «Date or Drop» trägt (Quotenmeter berichtete). Nun hat der Kölner Sender einen Termin für die von Tower Productions umgesetzte Sendung gefunden. Die «Are You The One?»-Moderatorin meldet sich ab dem 15. Oktober in sechs Folgen, in denen jeweils zwei Singles (die sogenannten „Picker“) in vier Spielrunden die Chance erhalten aus zwölf Kandidaten ihren Traumpartner herauszufiltern. Der Twist: Die Picker sehen ihre Gegenüber nicht, da sie mit dem Rücken zu ihnen stehen. Sie müssen somit allein anhand der Antworten und Stimmen entscheiden, ob der Kandidat als potenzieller Partner in Frage kommt. Tut er dies nicht, lassen sie die Person kurzerhand per Knopfdruck durch eine Falltür verschwinden.

Am Ende entscheidet allerdings der Single-Kandidat, ob er oder sie sich auf den Picker einlassen möchte, die Plätze werden dann nämlich getauscht. Will er/sie den Picker, der ihn/sie ausgewählt hat, tatsächlich daten – oder entscheidet sich der "Last man standing" (bzw. die "Last woman standing"), den Picker per Falltür in den Keller zu befördern? Um anschließend selbst als nächster Picker weiterzumachen – mit zwölf neuen, frischen Singles? Dann heißt es erneut: «Date or Drop». RTL zeigt die Folgen am Freitagabend immer ab 23:00 Uhr.

Im Vorlauf meldet sich derweil «Ninja Warrior Germany» mit der sechsten Staffel zurück. In insgesamt elf Folgen treten rund 280 Athleten gegeneinander an. Alle Runs werden vom bewährten Duo Jan Köppen und Frank Buschmann kommentiert, während wie gewohnt Laura Wontorra als Field-Reporterin im Einsatz ist. Neu in diesem Jahr: Am Ende jeder Vorrunde batteln sich die vier besten Athlet:innen in zwei Duellen am Power Tower. Die jeweiligen Gewinner erhalten 5.000 Euro und ziehen in ein drittes Duell ein. Wer das letzte Duell gewinnt, zieht direkt ins Finale ein und darf im Halbfinale wertungsfrei den Parcours bestreiten. Insgesamt zeigt RTL sieben neue Vorrunden, zwei Halbfinal- und zwei Finalshows und ein Promi-Special. Von den Vorrunden ins Halbfinale weiter kommen die zwölf besten Athleten und Athletinnen. Sollte sich unter diesen zwölf keine Frau befinden, kommen die zwei besten Frauen ebenfalls über die Frauenregel weiter.

Außerdem zeigt RTL ab dem 10. Oktober insgesamt vier Folgen des Spin-offs «Ninja Warrior Germany Kids». Der Kinder-Ableger wird immer sonntags ab 17:30 Uhr in Doppelfolgen bis zum Beginn der Primetime ausgestrahlt – nur unterbrochen von einer «RTL Aktuell»-Sendung. In diesem Jahr setzt man wie bei der Muttersendung auf das Trio Wontorra, Buschmann und Köppen. Bereits ab dem 3. Oktober sind die ersten Vorrundenshows auf TVNow abrufbar.

Kurz-URL: qmde.de/129526
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelProSieben kündigt dritte «Bundestagswahl-Show» mit allen Fraktionen annächster Artikel«Big Performance» wird in Italien adaptiert
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung