Quotennews

«Kampf der Realitystars» verliert an Interesse

von

Nach gutem Start für RTLZWEI rangiert der «Kampf der Realitystars» mittlerweile seit zwei Wochen weit unter de 5-Prozent-Marke. Jetzt lässt auch die Zielgruppe nach!

Für RTLZWEI verlief der diesjährige Start des Formats «Kampf der Realitystars» außerordentlich gut. In der Spitze generierte die Sendung 1,33 Millionen Zuschauer (11. August) und einen Marktanteil von 5,5 Prozent. Neben dem Gesamtergebnis erwiesen sich die Ergebnisse aus der Zielgruppe als sehr erfreulich. Über drei Wochen konnte das Format einen Marktanteil über der 10-Prozent-Marke halten, wobei auch dieser bereits wieder deutlich gesunken ist.

Spätestens seit gestern sind sämtliche positiven Ansätze bei RTLZWEI komlett verschwunden. Es verweilten noch lediglich 0,84 Millionen Zuschauer beim Primetime-Format, wodurch sich ein Marktanteil von 3,5 Prozent ergab. An sich klingen diese Zahl zwar sehr dünn, dennoch lag der «Kampf der Realitystars» damit über Senderschnitt. Noch deutlich über Schnitt präsentierte sich die klassische Zielgruppe. Hier schauten 0,43 Millionen Zuschauer zu und belegten so 7,4 Prozent des entsprechenden Marktes.

Der Tiefpunkt des gestrigen Tages spielte sich um kurz vor 15 Uhr ab, als der Sender versuchte «Workout - Muskeln, Schweiß & Liebe» zu senden. Hierzu schalteten nur 0,08 Millionen Zuschauer ein, wodurch sich ein verheerender Marktanteil von 0,7 Prozent ergab. In der Zielgruppe schaffte es der Sender auf 0,05 Millionen Zuschauer und einen Anteil von 2,2 Prozent am entsprechenden Markt. Dieser Wert wurde im Verlauf des Tages sogar noch von den «RTLZWEI News» um kurz vor 17 Uhr unterboten. Da waren es schließlich 0,04 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 1,7 Prozent.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/128914
Finde ich...
super
schade
75 %
25 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Einfach Liebe»: Das Erste zeigt die schwedische Serie im Oktobernächster ArtikelDigital Natives: Karolina Lodyga
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung