US-Fernsehen

Lilly Singh übernimmt eine Rolle in «Dollface»

von

Das ist ihre erste schauspielerische Rolle seit dem Ende ihrer Late-Night-Show.

Die Moderatorin und Schauspielerin Lilly Singh übernimmt in der zweiten Staffel der Hulu-Comedy «Dollface» eine Rolle. Singh wird eine queere Barbesitzerin namens Liv spielen, die sowohl eine Beziehung als auch ein Geschäftsprojekt mit Stella (Shay Mitchell) anstrebt. Dies ist die erste gebuchte Rolle der Schauspielerin seit der Beendigung ihrer Late-Night-Sendung «A Little Late With Lilly Singh», die zwei Jahre lang auf NBC lief.

Die zweite Staffel der ABC-Signature-Show wird derzeit in Los Angeles produziert und soll 2022 Premiere haben. Jordan Weiss und Kat Dennings fungieren als ausführende Produzenten neben Showrunnerin Michelle Nader sowie Margot Robbie, Brett Hedblom, Tom Ackerley, Bryan Unkeless, Scott Morgan, Nicole King und Stephanie Laing.

«Dollface» wurde von Jordan Weiss entwickelt und handelt von einer jungen Frau namens Jules («2 Broke Girls»- und «WandaVision»-Star Kat Dennings), die nach einer Trennung versucht, längst vergessene Frauenfreundschaften wieder aufleben zu lassen, während sie mit ihrer eigenen Realität kämpft.

Kurz-URL: qmde.de/128105
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelCartoon Network möchte «Battu» als Serienächster ArtikelJerry O’Connell wird «The Talk»-Moderator
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung